Wann du welche koreanische Anreden verwenden solltest

Was bedeuten Oppa, Noona, Onnie und andere koreanische Anreden und wann sollte man welches Wort verwenden. Wir stellen euch alle Anreden vor und erklären euch, wann ihr diese verwenden solltet.

Ich bin mir sicher, dass du schonmal von oppa (오빠), hyung (형), noona (누나) und Onnie (언니) gehört hast. Vielleicht lebst du in Südkorea, du willst auf deinen Urlaub in Korea bestens vorbereitet sein oder du siehst einfach eine Menge koreanische Dramen. Allerdings weisst du noch nicht genau, wann welche koreanische Anrede verwendet wird. Zu Beginn erscheinen diese Worte vielleicht unwichtig und werden einfach nur zu oft verwendet, aber diese Anreden sind von großer Wichtigkeit in der koreanischen Sprache. Und du solltest wissen, wie du diese nutzen musst.

In Südkorea ist es wichtig das Alter deines Gegenübers zu kennen und diesen dann dementsprechend anzusprechen. In Deutschland ist das Alter nur eine Nummer, aber in Korea hat das Alter einer Person einen riesigen Einfluss auf Beziehungen und Unterhaltungen. Und das liegt nicht nur daran, dass das Alter einer Person in Korea anders berechnet wird als in Deutschland.

Koreanische Anreden für Anfänger

  • oppa (오빠) = Wenn du als Frau mit einem älteren Mann sprichst, solltest du ihn mit oppa ansprechen.
  • hyung (형) = Wenn du als Mann mit einem älteren Mann sprichst, dann solltest du ihn hyung ansprechen.
  • noona (누나) = Wenn du als Mann mit einer älteren Frau sprichst, solltest du sie mit noona ansprechen.
  • onnie (언니) = Wenn du als Frau mit einer älteren Frau sprichst, dann solltest du sie mit unnie ansprechen.

Oppa (오빠) und hyung (형) bedeuten “älterer Bruder”. Noona (누나) und onnie (언니) bedeuten “ältere Schwester”. Allerdings sind diese Anreden nicht auf die eigene Verwandtschaft beschränkt.

Die folgenden Gegebenheiten solltest du bei der Verwendung von koreanischen Anreden in Betracht ziehen:

  • Wenn der Altersunterschied zwischen zwei Personen mehr als zehn Jahre beträgt, werden diese Anreden weniger verwendet. Was allerdings nicht bedeutet, dass diese komplett wegfallen.
  • Die Anreden werden nicht nur verwendet, wenn du direkt mit der Person sprichst, sondern auch, wenn du mit jemand anderem über diese Person redest. Auch dann solltest du nach dem Namen der Person die jeweilige koreanische Anrede einfügen.

Welche Anrede solltest du verwenden, wenn ihr das gleiche Alter habt?

In diesem Fall kannst du deinen Gegenüber mit chingu (친구) ansprechen, was soviel heisst wie Freund. In den meisten Fällen kannst du dann auch einfach den Namen deines Gesprächspartners verwenden. Diese koreanische Anrede sollte unter Freunden verwendet werden und nicht mit Personen, die du nicht kennst oder auf der Arbeit.

Wenn dein Gegenüber jünger ist als du, dann solltest du ihn oder sie mit dongsaeng (동생) anreden. Die deutsche Übersetzung ist kleiner Bruder oder auch kleine Schwester.

Weitere koreanische Anreden

Die folgenden koreanischen Anreden werden dir zwar weniger begegnen und vielleicht nie über deine Lippen kommen, aber sie sind trotzdem wichtig. Vor allem, wenn du die koreanische Sprache meistern willst.

  • seonbae (선배) – Unabhängig von deinem Geschlecht, solltest du ältere Kommilitonen an der Universität mit seonbae ansprechen.
  • hubae (후배) Jüngere Studenten solltest du mit hubae anreden.
  • appa (아빠) or abeoji (아버지) – Sprich deinen Vater mit appa an und deinen Schwiegervater mit abeoji.
  • eomma (엄마) or eomoni (어머니) Sprich deine Mutter mit eomma an und deine Schwiegermutter mit eomoni.
  • harabeoji (할아버지) – Sprich deinen Großvater, den Großvater deines Partners oder deiner Partnerin und ältere Männer jenseits der 70 mit harabeoji an.
  • halmeoni (할머니) – Sprich deine Großmutter, die Großmutter deines Partner oder deiner Partnerin und ältere Frauen jenseits der 70 mit halmeoni an.
  • yeobo (여보) Wenn du verheiratet bist,  kannst du deine Ehefrau oder deinen Ehemann mit “yeobo” ansprechen und rufen.
  • nampyeon (남편) – Wenn du deinen Ehemann ansprechen willst oder mit einer andere Person über ihn sprichst dann solltest du nampyeon verwenden.
  • anae (아내) – Wenn du deine Ehefrau ansprichst, sie rufst oder mit einer anderen Person über sie sprichst kannst du anae verwenden.

Für die letzen drei koreanischen Anreden gibt es, wie im Deutschen, noch jede Menge weitere Wörter und Kosenamen, aber das würde jetzt den Rahmen sprengen und die genannten sind die am meisten gebräuchlichen. Wenn du ein paar Alternativen dazu wissen willst, dann lass es mich in den Kommentaren wissen und ich werde ein paar weitere Anreden und Kosenamen auflisten.

Koreanische Anreden auf Arbeit

Wenn du nach Südkorea kommst, um hier zu arbeiten, dann werden dir die folgenden koreanischen Anreden weiterhelfen:

대표님 / 사장님 – Firmenchef
상무 – Direktor
부장 – Abteilungsleiter
차장 / 팀장 – Manager
대리 – Stellvertretender Manager
사원 – Angestellte/r ohne Titel

Dies sind die wichtigsten koreanischen Anreden, die du während deines Urlaubs in Korea oder zum Erlernen der koreanischen Sprache brauchst. Wenn dir noch eine weitere wichtige koreanische Anrede einfällt oder du eine bestimmte Anrede für eine Person benötigst, dann lass es mich bitte in den Kommentaren wissen und ich werde dir schnellstmöglich eine Antwort geben.

Kostenlos Koreanisch Lernen

Jetzt eintragen und innerhalb von 60 Minuten kostenlos Koreanisch lernen. PDF herunterladen und mit unserer einzigartigen Methode Koreanisch lernen.

Wir werden deine Daten niemals an Dritte weitergeben und wir hassen Spam.

Sebastian