Die 5 besten Nachtmärkte in Seoul

Seoul ist eine Metropole, die rund um die Uhr auf den Beinen ist. Selbst wenn die U-bahnen nicht mehr fahren, lässt man sich davon nicht abschrecken. Du solltet dies nutzen, um die Nacht zum Tag zu machen. Dies kannst du entweder in den diversen Clubs und Pubs der Stadt machen, oder du besuchst einfach einen der vielen Nachtmärkte.

Hast du bereits einen der Nachtmärkte in Seoul besucht? Falls nicht, dann haben wir hier ein paar Empfehlungen für dich. Natürlich lohnt es sich auch, wenn du die hier erwähnten Märkte bei Tageslicht besuchst. 😉 

Südkorea Reise

Dongdaemun Nachtmarkt

Wenn du gegen 10Uhr Abends immer noch Lust auf shoppen hast, dann solltest du dir den Dongdaemun Markt nicht entgehen lassen. Hier findest du alles, was dein Shoppingherz begehrt. Die verschiedenen Läden und Stockwerke sind gefüllt mit Kleidungen für Mann und Frau, Schuhe, Handtaschen und vieles mehr. Du findest natürlich auch jede Menge Essensmöglichkeiten dort. Der wichtigste Satz, den du hier kennen solltest ist 얼마예요? (Wieviel kostet das?) Ein gefülltes Portemonnaie hilft natürlich auch. Feilschen ist hier auf jeden Fall möglich und die riesige Auswahl gibt dir die Möglichkeit einfach weiterzugehen, wenn dir der Preis nicht passt.

Fahr zur U-Bahn Station Dongdaemun History & Culture Park und Ausgang 2 und 4 bringen dich direkt ins Herz des Marktes.

Han Fluss Nachtmärkte

Entlang dem Han Fluss findest du jede Menge große und kleine Nachtmärkte, die zum Verweilen einladen. Jeder Markt hat seine eigene Atmosphäre und du findest diese Märkte vor allem nahe der verschiedenen Brücken, die über den Han Fluss gehen.

Korea Reise

Namdaemun Nachtmarkt

Dieser Marktplatz ist rund um die Uhr geöffnet und befindet sich in der Mitte der Stadt. Von 10Uhr Abends bis 5Uhr in der Frühe, kannst du hier alles möglich kaufen. Namdaemun Markt ist einer der bekanntesten Märkte der Stadt. Neben den verschiedensten Angeboten findest du natürlich auch hier jede Menge an Essensmöglicheiten, die du ausprobieren solltest.

Allerdings solltest du beachten, dass jeder einzelne Verkäufer seinen eigenen Zeitplan und Öffnungszeiten hat.

Gwangjang Markt

Dieser Marktplatz ist der älteste der Stadt und existiert seit 1905. Die Nähe zum Namdaemun Markt gibt dir Möglichkeit beide Marktplätze zusammen zu erkunden. Gwangjang ist vor allem für die traditionellen Hanboks bekannt und das Essen hier ist köstlich. Und das Beste ist, dass du zu jeder Tages- und Nachtzeit hier vorbeikommen kannst.

Seoul Reise

Myeongdong Nachtmarkt

Auch wenn es sich hierbei nicht um einen traditionellen Nachtmarkt handelt, da dieser Markt nicht die Nacht hindurch geöffnet ist. So solltest du diesen Markt trotzdem erkunden. Die Straßen sind gefüllt mit Kleidungsgeschäften. Darunter sowohl kleine Stände, sowie große Marken wie H&M und Forever21. Ausserdem befindet sich ein Shinsegae und ein Lotte Department Store neben dem Markt.

Und wenn du vom vielen Einkaufen und herumlaufen Hunger bekommst, dann findest du natürlich auch hier jede Menge leckeres Essen. Neben den Strassenverkäufern findest du auch jede Menge Restaurants mit nationaler und internationaler Küche.

Welchen dieser Märkte willst du auf jeden Fall besuchen? Oder hast du den ein oder anderen vielleicht schon besucht? Dann lass uns wissen, wie es dir dort gefallen hat. 

Kostenlos Koreanisch Lernen

Jetzt eintragen und innerhalb von 60 Minuten kostenlos Koreanisch lernen. PDF herunterladen und mit unserer einzigartigen Methode Koreanisch lernen.

Wir werden deine Daten niemals an Dritte weitergeben und wir hassen Spam.

Sebastian