Koreanisch essen mit Shabu Shabu Rezept

Es gibt unzählige koreanische Rezepte und wir könnten euch die verschiedensten Gerichte vorstellen. Aber heute wollen wir euch ein Shabu Shabu Rezept vorstellen, welches eure nächste Mahlzeit zu einem Fest der Sinne und Geschmäcker werden lässt. Die Zubereitung macht Spaß und dauert nicht lange.

Natürlich handelt es sich hier um eine gesunde Mahlzeit, die mit viel Gemüse daherkommt. Shabu Shabu ist also auch perfekt für Vegetarier geeignet. Einfach das Fleisch im Rezept weglassen und du wirst eine Mahlzeit haben, die du immer wieder zubereiten willst.

Shabu Shabu Rezept

Du wirst sehen, dass es sich um eine große Mahlzeit handelt. Wer die koreanische Küche kennt der weiss, dass viel Essen nicht unbedingt viel Kalorien bedeutet. Also keine Angst vor dem leckeren Mahl. Shabu Shabu eignet sich für die ganze Familie oder für ein Mahl mit Freunden. Aber natürlich auch für einen Abend zu zweit oder alleine.

Shabu Shabu Rezept Zutaten für 2 Personen

Bulgogi Shabu Shabu

  • 300 Gramm Rindfleisch  in dünne Scheiben geschnitten. 1mm dünn, fettarme Stücke. Tipp: Das Fleisch einfrieren und dann mit Brotschneidemaschine in Streifen schneiden.
  • 100 ml Sojasauce(진간장) Es sollte koreanische Sojasauce sein (진간장)! Andere Sojasauce hat einfach einen völlig anderen Geschmack.
  • 30 ml Zucker
  • 600 ml Wasser
  • 100 ml Kochalkohol. Kein Wein! Alternativ kannst du auch 50 ml Soju oder 50 ml Sake verwenden.
  • 1 EL gehackten Knoblauch
  • 1 EL geröstetes Sesamöl (참기름) Wenn möglich koreanisches Sesamöl, denn dieses schmeckt wie kein anderes. Falls du es nicht zur Verfügung hast, kannst du es auch weglassen. Allerdings gehört 참기름 zu den grundlegenden Zutaten in der koreanischen Küche.
  • Eine Brise Pfeffer

Dip-Sauce

  • 80ml von der Bulgogi Base Sauce
  • 1/2 TL Essig
  • Eine Brise Senf

Gemüse: Dieses macht den Geschmack vom Shabu Shabu Rezept aus. Versuche alle Zutaten in einer guten Proportion zu haben.
Eine Zwiebel

  • Verschiedene Pilze, dünn in Streifen geschnitten.
  • Verschiedene Blattgemüse: Pak Choi, Chinakohl, Kohl, Lauch, Bambussprossen, Spinat
    *Gemüse das sich nicht eignet: Kopfsalat, Römersalat, alle die sehr wasserhaltig sind.

1. Das Rindfleisch für 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen lassen. (Das hilft dabei das Blut loszuwerden und dadurch wird der Shabu Shabu Geschmack reiner.)
2. Mixe die Sojasauce (100ml), Zucker (30ml), Wasser (600ml) in einer großen Topf oder eine Pfanne geben. (Das Fleisch kommt später auch in die Schüssel.)
3. Für die Dip-Sauce: Verwende 80ml von der in Schritt zwei zubereiteten Sauce und gib Essig (1/2 TL), sowie ein bisschen Senf nach Belieben dazu.
4. Gib anschließend den Alkohol (100ml), gehackten Knoblauch(1EL), geröstetes Sesamöl (1EL) und das Rindflisch(300g) zum Mix aus Schritt 2 in den Topf bzw. die Pfanne.
5. Gemüse waschen und vorbereiten. Das Gemüse sollte in dünne Streifen geschnitten werden.
6.Bring den fertigen Mix aus Schritt 4 zum Kochen. Wenn du Schaum auf der Oberfläche hast, diesen bitte entfernen. (Kommt vom Blut des Rindfleischs.)
7. Als nächstes Pilze dazugeben und anschließend das Gemüse (Reihenfolge: je nach Kochdauer)
8. Sobald das Gemüse gekocht ist, ist alles fertig und du hast dein erstes Shabu Shabu Rezept erfolgreich zubereitet. Jetzt nur noch das Gemüse und Rindfleisch in die Dip-Sauce tauchen und schmecken lassen.

Im folgenden Video kannst du dir ansehen, wie das Ganze am Ende in etwa aussehen sollte.

Wie hat dir unser Shabu Shabu Rezept geschmeckt und was ist dein Lieblingsgericht aus Südkorea. Lass es uns in de Kommentaren wissen und wir posten vielleicht demnächst ein Rezept dazu.

Kostenlos Koreanisch Lernen

Jetzt eintragen und innerhalb von 60 Minuten kostenlos Koreanisch lernen. PDF herunterladen und mit unserer einzigartigen Methode Koreanisch lernen.

Wir werden deine Daten niemals an Dritte weitergeben und wir hassen Spam.

Sebastian