Einkaufen in Seoul: Die 4 besten Shopping-Orte

Wenn du gerade deinen Südkorea Urlaub planst, dann solltest du auch genügend Zeit zum shoppen einplanen. Denn Seoul ist ein Paradies für Shopaholics. In einer fremden Stadt einzukaufen ist immer ein tolles Erlebnis. Denn schließlich kann man dort viele Kleidungsstücke oder andere Dinge ergattern, die man sonst nicht finden würde.

Vor allem die koreanische Mode dürfte die ein oder andere nach Seoul locken. Und die Metropole hat eine Vielzahl an Orten, die du auf deiner Einkaufstour besuchen solltest. 

Wir haben diesen kleinen Seoul Einkaufsratgeber geschrieben, damit du während deines Urlaubs in Seoul genau weisst, wo es sich lohnt zu shoppen und welche Locations man lieber meiden sollte. Dadurch sparst du jede Menge Zeit und Geld. Wenn du koreanische Schönheitsideale kopieren oder einfach die neuste koreanische Kosmetik und Kleidung kaufen willst, dann wird dir unser Überblick definitiv weiterhelfen. 

Einkaufen in Myeongdong 

Einkaufen in Seoul

Wenn du auf der Suche nach koreanischer Kosmetik und Pflegeprodukten bist, dann ist Myeongdong der erste Ort in Seoul an dem du Halt machen solltest. Neben der größten Auswahl an Kosmetikprodukten kannst du hier auch unzählige Proben und kostenlose Produkte finden. Neben Make-up-Produkten findet man hier allerdings auch eine Vielzahl an nationalen und internationalen Modegeschäften.

Myeongdong ist vielleicht nicht das günstigste Shopping-Paradies in Seoul, sollte aber definitiv auf deiner Liste stehen. 

Koreanische Kosmetikmarken, die du hier findest: innisfree, Nature Republic, The Face Shop, TONY MOLLY, Missha, Aritaum, Holika Holika, Skin Food, The Body Shop, Etude House.

Einkaufen in Hongdae 

Einkaufen in Seoul

Hongdae ist ein Universitätsviertel und daher auch durch bestimmte Altersgruppen geprägt. Hier tauchen normalerweise die Trends zuerst auf und hier findest du die hippsten Neuerscheinungen. In Hongdae wirst du neben internationalen Modemarken vor allem koreanische Modemarken finden, die jede Menge Einzelstücke bieten.

Wenn du die neuesten und aktuellsten Modetrends in Seoul finden willst, dann musst du nur ein bisschen Zeit in Hongdae verbringen und alles in dich aufsaugen.  

Einkaufen in Dongdaemun 

In Dongdaemun findest du High Fashion, die man sonst nirgendwo in Seoul finden kann. Nicht unbedingt günstig, aber absolut einzigartig. In Dongdaemun findet alljährlich die Seoul Fashion Week statt. Und wenn man hier unterwegs ist, dann versteht man auch sofort warum dieser Ort eines der wichtigsten Modezentren der Stadt ist. 

Hinzu kommt, dass Dongdaemun das Zentrum der Textilindustrie in Seoul und Südkorea ist. Hier bekommst du einzigartige Stoffe, Großhandelspreise und eine Mischung aus Tradition und Moderne.  Dongdaemun ist einer der Orte in Seoul, den man besucht haben muss. Die quirligen und aufgeregten Hallen und teilweise engen Gänge, durch die man sich an verschiedenen Textilien vorbeidrängt sind ein absolutes Muss. 

Einkaufen in Ewha

Hier befindet sich die Ewha Universität für Frauen und dementsprechend orientiert sich auch die Mode in diesem Stadtteil. In einer Vielzahl an kleinen und großen Modegeschäften findet man hier ähnliche Sortimente wie in Hongdae. Aber mehr auf die Frauenwelt ausgerichtet. Vor allem wenn du auf der Suche nach einem oder mehreren Paar Schuhen bist, solltest du Ewha einen Besuch abstatten.

Hongdae und Ewha sind im Grunde nur zwei Metro-Stationen voneinander entfernt und können daher beide zusammen an einem Tag erkundet werden. 

Neben den vier genannten Shopping-Zentren sollte man vielleicht auch noch Insadong und Itaewon erwähnen. Allerdings ist Insadong wahrscheinlich am besten für Souvenirs und Itaewon hat zwar jede Menge Modegeschäfte und Kosmetikmarken zu bieten, kommt aber meiner Meinung nach nicht an die vier zuvor genanten Orte heran. Vor allem wenn du nur begrenzte Zeit hast, dann kannst du auf Insadong und Itaewon auch durchaus verzichten. 

Eine Extraerwähnung will Ich hier für Gangnam ansprechen. Nun ist es allerdings so, dass Gangnam von der Einwohnerzahl her die zehntgrößte Stadt Deutschlands wäre. Wir sprechen hier also über eine Großstadt in einer Metropole. Und daher findet man in Gangnam alleine eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten.

Einkaufen in Seoul

Um hier nicht den Rahmen zu sprengen sind hier die zwei wichtigsten für dich aufgelistet: 

  • Garosugil: Hier findest du vor allem internationale Modemarken, aber auch einige große koreanische Labels. Auch Garosugil ist ein toller Ort, um in Seoul zu shoppen. Vor allem wenn man es mit dem Besuch eines Cafés und mit gutem Essen verbinden will.
  • COEX: Wenn du nur eine Mall in Seoul besuchen kannst, während du deinen Korea Urlaub hier verbringst, dann solltest du COEX ansteuern. Du kannst hier ohne Probleme einen ganzen Tag verbringen, ohne das dir langweilig wird. Neben nationalen und internationalen Modemarken findest du hier auch unzählige koreanische Kosmetikprodukte. Außerdem befindet sich in der COEX Mall auch das SM Entertainment Museum. Also das perfekte Ausflugsziel für Kpop-Fans.

Ich hoffe, dass dir unser Überblick bei der Reiseplanung weiterhelfen wird. Wann kommst du nach Seoul zum shoppen und entdecken?

Kostenlos Koreanisch Lernen

Jetzt eintragen und innerhalb von 60 Minuten kostenlos Koreanisch lernen. PDF herunterladen und mit unserer einzigartigen Methode Koreanisch lernen.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Wir werden deine Daten niemals an Dritte weitergeben und wir hassen Spam.

Sebastian