Blog

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Südkorea?

Wer in Seoul leben will, der sollte sich als erstes mit den Lebenshaltungskosten in Südkorea auseinander setzen. Schliesslich wird Seoul immer wieder als eine der teuersten Städte der Welt bezeichnet und diese Tatsache kann den ein oder anderen Interessierten schnell abschrecken. 

Dabei muss das Leben in Seoul, oder in einem anderen Teil Südkoreas, gar nicht so teuer sein. Zumindest kann man Wege finden, um die Ausgaben etwas zu drücken. Wir haben deshalb die Lebenshaltungskosten für Seoul zusammengefasst und mit unseren eigenen Erfahrungen verglichen. Dies sollte dir ein gutes Bild davon geben, was du an Angaben zu erwarten hast. 

Ist wohnen in Seoul wirklich so teuer? 

Während die meisten Ausgabenplätze für dich überall in Korea relativ ähnlich sind. Wirst du feststellen, dass die Wohnungspreise in Seoul bedeutend höher sind als im Rest des Landes.

Die Wohnungspreise sind der Hauptgrund dafür, dass Seoul immer wieder unter den teuersten Städten der Welt landet. Hierbei wird dann oft angenommen, dass man ein riesiges Haus oder eine große Wohnung hat, wie man dies in Deutschland vielerorts gewohnt ist. 

Allerdings wohnen die meisten Menschen in Seoul in kleinen Wohnungen. Oft auch einfach nur Einzimmerwohnungen, die man durchaus für 300,000 Won pro Monat mieten kann. Hier spielt natürlich auch der Stadtteil eine große Rolle. Während man in Itaewon oder in den äußeren Stadtteilen Seouls auch für wenig Geld eine Unterkunft bekommt, sieht es in Gangnam schon wieder ganz anders aus.

Vor allem im Norden der Stadt kann man immer noch gute Schnäppchen finden. Je nach Nachbarschaft, Gebäudesituation und Größe der Wohnung variiert der Wohnungsmarkt in Seoul doch recht extrem. 

Wer nahe Seoul leben will, aber nicht die teilweise hörenden Mieten zahlen kann, der sollte sich auch im Speckgürtel der koreanischen Hauptstadt umsehen. Wir haben zwei Jahre lang in Bucheon gelebt. Die Mietpreise betragen hier fast nur die Hälfte wie in Seoul und man ist innerhalb von 45 Minuten im Stadtzentrum der koreanischen Metropole. 

Wenn du wissen willst, wie du deine Traumwohnung in Seoul finden kannst, dann solltest du dir unseren Beitrag über Wohnen in Südkorea ansehen.

Wie hoch sind die Nebenkosten in Südkorea? 

Die Nebenkosten variieren natürlich je nach Grösse der Wohnung und dem Wohnungstyp selbst.

Du kannst aber mit etwas mehr als 100,- Euro an Nebenkosten rechnen, wenn du eine einfache Ein-Zimmer-Wohung hast. Neuere Wohnungen und Apartments haben in den meisten Fällen auch höhere Nebenkosten.

Eine Zwei-Zimmer-Wohnung in guter Lage kommt daher auch schon mit 300,- Euro an Nebenkosten daher. Wenn du aber in einem älteren Haus lebst, dann sind auch die Nebenkosten teilweise weit unter 100,- Euro. Es variiert also durchaus gewaltig, je nachdem wie deine neue Wohnung in Südkorea aussieht.

Gesundheitsversicherung und Arztkosten in Seoul 

Alle Einwohner Südkoreas müssen eine Gesundheitsversicherung abschliessen. Wenn du einen Arbeitgeber in Südkorea hast, dann musst du dir darum keine Gedanken machen. Denn der zahlt im Grunde deine Versicherung. 

Die einfachste Form der Krankenversicherung übernimmt allerdings nicht alle Kosten. Zum Beispiel wirst du eine kleine Zahlung vornehmen müssen, wenn du einen Arzt siehst. Ausserdem musst du für die Medikamente in der Apotheke bezahlen. Wir sprechen hier von 5000 bis 20.000 Won an Gebühren für den Arztbesuch und Medikamente.

Sollten spezielle Behandlungen beim Arztbesuch hinzukommen, dann steigt auch die Rechnung. Aus eigener Erfahrung kann Ich aber sagen, dass die Kosten relativ übersichtlich sind und dass man, ausser bei wirklich schlimmen Unfällen oder Krankheiten, keine großen finanziellen Lasten zu tragen hat. 

Alternativ kannst du natürlich auch eine private Versicherung abschliessen, die dich in Korea zwischen 100.000 und 200.000 Won kosten wird. Hierbei wird allerdings auch die individuelle Gesundheit mit in Betracht gezogen. 

Öffentlicher Nahverkehr in Südkorea 

Sobald die Finanzierung deiner Wohnung erledigt hast, kann das Leben in Südkorea relativ günstig gestaltet werden. Dies liegt vor allem an dem sehr günstigen Verkehrsmitteln und dem bezahlbarem Essen. Eine Busfahrt kostet dich normalerweise 1000 bis 2000 Won pro Fahrt und Umsteigen ist in der Regel kostenlos. Taxis sind super günstig für kurze, aber auch für längere Strecken. Allerdings solltest du bedenken, dass die Taxipreise nach Mitternacht ansteigen. 

Wenn du ausserhalb von Seoul das Land erkunden willst, dann bieten sich die Überlandbusse an. Eine Fahrt von Seoul nach Busen kostet dich im Normalfall 25.000 Won und ist damit recht günstig. Die Busse bieten relativ viel Komfort, inklusive Beinfreiheit und WLan. Wenn du etwas schneller ans Ziel kommen willst, dann kannst du auch den Schnellzug von Seoul nach Busan nehmen. 50.000 Won pro Fahrt im KTX bringen dich schneller an deinen Zielort, als die Busfahrt.

Die Fahrt zwischen Seoul und Busan ist im Grunde die längste Verbindung des Landes. Alle anderen Verbindungen, sollten daher günstiger sein. Du willst wissen, was man in Busan anstellen kann? Dann ist unser Busan Reiseführer der perfekte Startpunkt für deine Reise.

Wie teuer ist das Essen in Südkorea?

Man kann in Südkorea sehr günstig essen! Allerdings muss man dabei auf die gewohnten westlichen Speisen, die man von Zuhause kennt größtenteils verzichten. Man kann natürlich auch essen wie in Deutschland. Aber dann wird es auch dementsprechend teurer. Und wenn man schonmal in Südkorea ist, dann sollte man auch die lokale Küche ausprobieren.

Ein Rolle Gimbap (koreanische Version von Sushi) kostet zwischen 2000 und 3000 Won. Andere Gerichte wie Bibimbap und andere Reisgerichte bekommt man ab 5000 Won. Wenn du 6000 Won pro Mahlzeit einplanst, wirst du eine kulinarische Traumreise vor dir haben.

Wenn du etwas mehr Geld zur Verfügung hast, dann solltest du einige der unzähligen Restaurants besuchen. Die Preise variieren hier zischen 10,000 und 20,000 Won pro Mahlzeit und die Auswahl an nationaler und internationaler Küche ist atemberaubend.

Meiner Meinung nach kann man am Essen viel Geld sparen, wenn man in Südkorea unterwegs ist. Aber gleichzeitig sollte man sich auch genug Budget zurechtlegen, um die kulinarische Vielfalt des Landes auszutesten. 

Aufgrund der relativ günstigen Preise für Essen in Südkorea, ist es oft besser wenn man Auswärts isst anstatt selber zu kochen. Hier ist ein Vorgeschmack auf die koreanische Küche.

Kleidung und Unterhaltungsprogramm in Seoul

Dieser Teil des Budgets ist relativ schwer zu verallgemeinern. Denn schliesslich hat wir alle andere und individuelle Pläne für die Freizeitgestaltung und Shopping. Hinzu kommt, dass die Preise von Kleidung sehr stark schwanken. Je nachdem was du bevorzugst, kannst du relativ günstig ein paar Tshirts in Itaewon kaufen, aber du kannst auch jede Menge Geld in den Luxusgeschäften Gangnams ausgeben. 

Wenn du ins Kino gehen willst, dann solltest du mit 10,000 Won pro Eintrittskarte rechnen. Popcorn, ein Getränk und andere Snacks kosten dann auch nochmal 10,000 Won. Solltest du den Drang danach verspüren alleine oder mit Freunden zu singen, dann ist der Besuch eines soggenanten Noreabang (koreanische Karaokebar) ein absolutes Muss.

Je nach Etablissement und Nachbarschaft variieren auch hier die Preise. Aber schon für 1000 Won kann man in einer privaten Kabine um die Wette singen. 

Wer eine Sportveranstaltung wie ein Baseballspiel oder ein Fussballspiel besuchen will, der muss mit mindestens 10,000 Won pro Eintrittskarte rechnen. Wenn du dich während deines Aufenthalts in Korea fit halten willst, dann solltest du auch den Besuch eines Fitnessstudios in Betracht ziehen. Dreimonatige Mitgliedschaften beginnen bereits bei 25,000 Won pro Monat. 

Wenn du dann vielleicht auch noch ein Kpop-Konzert besuchen und eventuell in Lotte World oder Everland einzigartige Erfahrungen sammeln willst, dann steigt dein Budget natürlich weiter an. Wenn du dich darüber informieren willst, welche Veranstaltungen während deines Aufenthalts stattfinden, dann solltest du auf dieser Veranstaltungsseite vorbeischauen.

Wir hoffen, dass du nun eine bessere Idee von den Lebenshaltungskosten in Südkorea hast. Solltest du noch weitere Fragen haben, dann lass es uns im Kommentarbereich wissen und wir werden versuchen dir so schnell wie möglich zu beantworten.

Wie findet man eine Wohnung in Südkorea?

Wohnen in Südkorea

Solltest du nur Urlaub in Südkorea machen, dann wird sich die Wohnungssuche für dich nicht kompliziert gestalten. Wenn du aber hier langfristig leben und arbeiten willst, dann wird es schon etwas komplizierter. Aber keine Angst. Die Wohnungssuche in Südkorea ist im Grunde auch nicht viel schwieriger als in Deutschland. 

Wenn du dich dafür entschieden hast nach Südkorea auszuwandern, dann solltest du dich allerdings mit ein paar Dingen auf dem hiesigen Wohnungsmarkt vertraut machen. Damit es so einfach wie nur möglich für dich ist, haben wir die wichtigsten Informationen zusammengefasst, die dir dabei helfen werden eine Wohnung in Südkorea zu finden. 

Das solltest du als erstes in Betracht ziehen 

Bevor du nach Wohnungen in Seoul suchst, solltest du dir darüber bewusst sein, welche Anforderungen du an deine neue Unterkunft stellst. Denn je nachdem, wie du dir deine Wohnsituation vorstellst, werden sich auch die Möglichkeiten unterscheiden. 

Die Länge deines Aufenthalts: Die normale Mietdauer für eine Wohnung beträgt in Südkorea ein Jahr. Man kann diese zwar auch kündigen, muss dann aber mit einer Strafzahlung rechnen. Solltest du vorhaben weniger als ein Jahr in Südkorea zu verbringen, dann lohnt es sich also alternative Wohnmöglichkeiten zu erkunden. Zum Beispiel WG’s oder Angebote bei AirBNB

Dein Budget: Wohnungen in Südkorea haben im Vergleich zu Deutschland extrem hohe Kautionen, die du im Voraus hinterlegen musst. Im Normalfall starten dieses Kautionen bei 5 Millionen Won. Also knapp 4000,- Euro. Natürlich bekommst du die hinterlegte Kaution am Ende deines Mietvertrags wieder.

Aber du solltest in Betracht ziehen, dass du zu Beginn deines Aufenthalts bereits eine hohe Summe aufbringen musst. Wenn eine solche, oder sogar höhere Kaution kein Problem für dich darstellt, dann wirst du auf dem koreanischen Wohnungsmarkt eine große Auswahlmöglichkeit haben. 

Alleine oder in einer WG: Ausserdem solltest du dich entscheiden, ob du alleine wohnen möchtest oder ob du mit anderen in einer WG leben willst. Hinzu kommt, dass die Größe und die Aufteilung deiner zukünftigen Wohnung auch in Betracht gezogen werden sollten. 

Wo sollte man mit der Wohnungssuche in Seoul beginnen

Sobald du die angesprochenen grundlegenden Entscheidungen getroffen hast, ist es an der Zeit auf Wohnungssuche zu gehen. Der Wohnungsmarkt in Korea ist extrem schnelllebig. Wir empfehlen daher sich vor Ort zu informieren und nicht bereits von Deutschland aus großartig Termine im Voraus auszumachen. Ausserdem solltest du keine Wohnung in Südkorea festmachen, ohne diese vorher gesehen zu haben. 

Normalerweise hast du eine Vielzahl an Optionen, wenn du dich vor Ort auf die Wohnungssuche begibst. Hier sind die am häufigsten genutzten Wege, um an eine Wohnung in Korea zu kommen. 

Immobilienmakler: Der beste Weg, um deine Traumwohnung zu finden, ist der Besuch eines Immobilienmaklers (부동산). Entscheide dich, in welcher Nachbarschaft du leben willst und besuche Immobilienmakler vor Ort. Dies kannst du auch kurzfristig ohne ausgemachte Termine machen. Man wird dich dann herumführen und dir geeignete Wohnungen zeigen.

Erkläre genau, welche Art von Wohnung du suchst und wieviel du dafür bezahlen willst. Wenn du alles gesehen hast, kannst du in Ruhe eine Entscheidung treffen. Lass dich dabei nicht unter Druck setzen. Immobilienmakler gibt es wie Sand am Meer und wenn du mit dem Angeboten nicht zufrieden bist, dann lässt du dich einfach bei der Konkurrenz beraten. 

Der Nachteil beim Besuch eines Immobilienmaklers ist allerdings, dass die meisten kein gutes Englisch beherrschen. Daher ist es wichtig, dass du einen Freund oder eine Freundin mitbringst die Koreanisch sprechen. Alternativ kannst du natürlich vor deinem Reiseantritt auch selber Koreanisch lernen

Apps: Es gibt verschiedene Apps, die dir bei der Wohnungssuche behilflich sein werden. Dabang (다방) and Jibbang (집방) sind nur zwei Beispiele. Es gibt aber noch ein paar mehr. Mithilfe der Apps kannst du dir Wohnungen in deiner bevorzugten Nachbarschaft ansehen und bekommst dadurch einen guten Einblick in den Wohnungsmarkt.

Allerdings kannst du deine Wohnung nicht direkt mit der App anmieten. Wenn dir eine der Wohnungen gefällt, dann wird dir die Kontaktinformation des Immobilienmaklers angezeigt und du kannst dich mit diesem treffen, um dir die Wohnung anzusehen. Wenn du die Wohnung dann besichtigst und nicht damit zufrieden bist, dann lass dir vom Immobilienmakler ein paar andere Wohnungen in der Nähe zeigen. Vielleicht ist deine Traumwohnung ja nur einen Steinwurf entfernt. 

Craigslist: Es gibt jede Menge WG-Angebote in Korea und Craigslist ist ein guter Startpunkt für deine Suche. Hier sparst du auch die Kosten für den Immobilienmakler. In den meisten Fällen musst du dich dann auch nicht mit den Mietverträgen herumschlagen. Denn einer der anderen Mitbewohner kümmert sich bereits darum. 

Welche Mietoptionen gibt es in Korea? 

Wenn du in Südkorea einen Mietvertrag über ein Jahr abschliessen willst, dann gibt es zwei unterschiedliche Optionen. Diese Optionen gibt es sowohl für Koreaner, als auch für Ausländer. Für dich wird aber voraussichtlich die erste Option besser sein. 

Monatliche Miete ( wolse – 월세): Hierbei handelt es sich im Grunde um die selbe Mietzahlung wie in Deutschland. Du bezahlst zu Mietbeginn eine Kaution und dann jeden Monat die vereinbarte Miete. Wenn dein Mietvertrag ausläuft, bekommst du deine Kaution zurück. Es gibt auch die Möglichkeit, dass du mehr Kaution bezahlst und dadurch deine monatliche Mietzahlung geringer wird.

Alternativ kannst du teilweise auch die Kaution heruntersetzen und dafür eine höhere monatliche Miete zahlen. Dieses Details musst du aber mit dem Immobilienmakler individuell für jede Wohnung besprechen. 

Einmalzahlung ( jeonse – 전세): Alternativ zur herkömmlichen Mietvereinbarung gibt es in Südkorea auch ein sehr einzigartiges Modell. Hierbei kann man eine höhere Kaution bezahlen und hat im Gegenzug keine monatliche Miete. Und die Kaution bekommt man am Ende des Mietvertrags komplett zurück.

Die Kaution ist dabei aber auch teilwiese sechsmal so hoch, wie die herkömmlich ausgeschriebene. Diese Art der Mietzahlung lohnt sich also nur, wenn du in der Lage bist eine große Summe Geld als Kaution zu hinterlegen. Langfristig lohnt sich dieses Mietmodell finanziell für dich. 

Bevor du jetzt aber Panik bekommst und glaubst, dass dein Koreaaufenthalt super teuer wird, solltest du dir erstmal ein paar Wohnungen ansehen. Denn je nach Stadtteil findet man auch in Seoul jede Menge bezahlbare Wohnungen. Du solltest aber auf jeden Fall etwas Zeit und Geduld mitbringen. 

Wenn du wissen willst, welche Lebenshaltungskosten in Südkorea ausser der Miete auf dich zukommen, dann solltest du dir unseren Beitrag dazu genauer ansehen.

Einkaufen in Seoul: Die 4 besten Shopping-Orte

Einkaufen in Seoul

Wenn du gerade deinen Südkorea Urlaub planst, dann solltest du auch genügend Zeit zum shoppen einplanen. Denn Seoul ist ein Paradies für Shopaholics. In einer fremden Stadt einzukaufen ist immer ein tolles Erlebnis. Denn schließlich kann man dort viele Kleidungsstücke oder andere Dinge ergattern, die man sonst nicht finden würde.

Vor allem die koreanische Mode dürfte die ein oder andere nach Seoul locken. Und die Metropole hat eine Vielzahl an Orten, die du auf deiner Einkaufstour besuchen solltest. 

Wir haben diesen kleinen Seoul Einkaufsratgeber geschrieben, damit du während deines Urlaubs in Seoul genau weisst, wo es sich lohnt zu shoppen und welche Locations man lieber meiden sollte. Dadurch sparst du jede Menge Zeit und Geld. Wenn du koreanische Schönheitsideale kopieren oder einfach die neuste koreanische Kosmetik und Kleidung kaufen willst, dann wird dir unser Überblick definitiv weiterhelfen. 

Einkaufen in Myeongdong 

Einkaufen in Seoul

Wenn du auf der Suche nach koreanischer Kosmetik und Pflegeprodukten bist, dann ist Myeongdong der erste Ort in Seoul an dem du Halt machen solltest. Neben der größten Auswahl an Kosmetikprodukten kannst du hier auch unzählige Proben und kostenlose Produkte finden. Neben Make-up-Produkten findet man hier allerdings auch eine Vielzahl an nationalen und internationalen Modegeschäften.

Myeongdong ist vielleicht nicht das günstigste Shopping-Paradies in Seoul, sollte aber definitiv auf deiner Liste stehen. 

Koreanische Kosmetikmarken, die du hier findest: innisfree, Nature Republic, The Face Shop, TONY MOLLY, Missha, Aritaum, Holika Holika, Skin Food, The Body Shop, Etude House.

Einkaufen in Hongdae 

Einkaufen in Seoul

Hongdae ist ein Universitätsviertel und daher auch durch bestimmte Altersgruppen geprägt. Hier tauchen normalerweise die Trends zuerst auf und hier findest du die hippsten Neuerscheinungen. In Hongdae wirst du neben internationalen Modemarken vor allem koreanische Modemarken finden, die jede Menge Einzelstücke bieten.

Wenn du die neuesten und aktuellsten Modetrends in Seoul finden willst, dann musst du nur ein bisschen Zeit in Hongdae verbringen und alles in dich aufsaugen.  

Einkaufen in Dongdaemun 

In Dongdaemun findest du High Fashion, die man sonst nirgendwo in Seoul finden kann. Nicht unbedingt günstig, aber absolut einzigartig. In Dongdaemun findet alljährlich die Seoul Fashion Week statt. Und wenn man hier unterwegs ist, dann versteht man auch sofort warum dieser Ort eines der wichtigsten Modezentren der Stadt ist. 

Hinzu kommt, dass Dongdaemun das Zentrum der Textilindustrie in Seoul und Südkorea ist. Hier bekommst du einzigartige Stoffe, Großhandelspreise und eine Mischung aus Tradition und Moderne.  Dongdaemun ist einer der Orte in Seoul, den man besucht haben muss. Die quirligen und aufgeregten Hallen und teilweise engen Gänge, durch die man sich an verschiedenen Textilien vorbeidrängt sind ein absolutes Muss. 

Einkaufen in Ewha

Hier befindet sich die Ewha Universität für Frauen und dementsprechend orientiert sich auch die Mode in diesem Stadtteil. In einer Vielzahl an kleinen und großen Modegeschäften findet man hier ähnliche Sortimente wie in Hongdae. Aber mehr auf die Frauenwelt ausgerichtet. Vor allem wenn du auf der Suche nach einem oder mehreren Paar Schuhen bist, solltest du Ewha einen Besuch abstatten.

Hongdae und Ewha sind im Grunde nur zwei Metro-Stationen voneinander entfernt und können daher beide zusammen an einem Tag erkundet werden. 

Neben den vier genannten Shopping-Zentren sollte man vielleicht auch noch Insadong und Itaewon erwähnen. Allerdings ist Insadong wahrscheinlich am besten für Souvenirs und Itaewon hat zwar jede Menge Modegeschäfte und Kosmetikmarken zu bieten, kommt aber meiner Meinung nach nicht an die vier zuvor genanten Orte heran. Vor allem wenn du nur begrenzte Zeit hast, dann kannst du auf Insadong und Itaewon auch durchaus verzichten. 

Eine Extraerwähnung will Ich hier für Gangnam ansprechen. Nun ist es allerdings so, dass Gangnam von der Einwohnerzahl her die zehntgrößte Stadt Deutschlands wäre. Wir sprechen hier also über eine Großstadt in einer Metropole. Und daher findet man in Gangnam alleine eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten.

Einkaufen in Seoul

Um hier nicht den Rahmen zu sprengen sind hier die zwei wichtigsten für dich aufgelistet: 

  • Garosugil: Hier findest du vor allem internationale Modemarken, aber auch einige große koreanische Labels. Auch Garosugil ist ein toller Ort, um in Seoul zu shoppen. Vor allem wenn man es mit dem Besuch eines Cafés und mit gutem Essen verbinden will.
  • COEX: Wenn du nur eine Mall in Seoul besuchen kannst, während du deinen Korea Urlaub hier verbringst, dann solltest du COEX ansteuern. Du kannst hier ohne Probleme einen ganzen Tag verbringen, ohne das dir langweilig wird. Neben nationalen und internationalen Modemarken findest du hier auch unzählige koreanische Kosmetikprodukte. Außerdem befindet sich in der COEX Mall auch das SM Entertainment Museum. Also das perfekte Ausflugsziel für Kpop-Fans.

Ich hoffe, dass dir unser Überblick bei der Reiseplanung weiterhelfen wird. Wann kommst du nach Seoul zum shoppen und entdecken?

Links und Rechts auf Koreanisch

Koreanisch Vokabeln

Wie sagt man eigentlich “links” und “rechts” auf Koreanisch? Das erfragen der Richtung, zum Beispiel wenn du eine bestimmte Seoul Sehenswürdigkeit finden willst, ist eigentlich unvermeidbar. Daher solltest du zumindest wissen, wie man “links” und “rechts” sagt. Natürlich kannst du NaverMaps verwenden. Das würden wir dir übrigens wärmstens ans Herz legen. Denn die kostenlose App wird dich sicher und schnell an alle Orte in Südkorea bringen. Inklusive Metro- und Busfahrzeiten. 

Trotz der modernen Technik, die du auf deinem Korea Urlaub geniessen kannst, dürfte es sicherlich von Vorteil sein, wenn du links und rechts auf Koreanisch ausdrücken kannst. 

Du hast das koreanische Alphabet noch nicht gelernt? Dann solltest du dir unsere kostenlose PDF sichern, mit der du Koreanisch in 60 Minuten lernst. 

Links auf Koreanisch 

Um “links” auszudrücken, verwendet man das Wort 왼쪽 (woenjjok). Wenn du ausdrücken willst, dass man links abbiegen will, dann musst du 왼쪽으로 돌다 verwenden. Das Verb 돌다 bezeichnet dabei den Vorgang des Abbiegens. 

Wenn etwas auf der linken Seite ist dann kannst du 왼쪽에 있다 verwesenden. Mehr zu 있다 und seiner Verwendung im Koreanischen findest du hier. 

Eine wichtige Ausnahme besteht bei Körperteilen: Hier verwendete man nur 왼. Zum Beispiel wenn du über dein linkes Auge oder dein linkes Bein sprechen willst. Das gleiche gilt übrigens auch für rechts. Hier wird dann nur 오른 verwendet. 

Beispielsätze:

이 횡단 보도를 건너서 왼쪽으로 가세요.

Überqueren Sie diesen Fussgängerüberweg und biegen Sie dann links ab. 

왼쪽에 있어요.

Es ist auf der linken Seite 

Rechts auf Koreanisch 

Um “rechts” auszudrücken, verwendet man das Wort 오른쪽 (oreunjjok). Wenn du hingegen sagen willst, dass man rechts abbiegen will dann musst du 오른쪽으로 돌다 verwenden. Das ist das gleiche Prinzip wie bei links auf Koreanisch. 

Und wenn du ausdrücken willst, dass sich zum Beispiel ein Haus auf der rechten Seite befindet dann verwendest du 오른쪽에 있다. 

Beispielsätze:

이 길을 따라 똑바로 가면 오른쪽에 있어요.

Gehen Sie geradeaus und Sie werden es auf der rechten Seite sehen. 

Jetzt solltest du in der Lage sein, links und rechts auf Koreanisch auszudrücken und zu verstehen. Dies dürfte deinen Südkorea Urlaub bedeutend einfacher machen. Warum lernst du Koreanisch? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Koreanische Vokabeln: Haus und Wohnen

Koreanisch

Wenn du nach Südkorea kommst wirst du ein Dach über dem Kopf brauchen. Egal ob du als Tourist in einem AirBNB schläfst oder als Austauschstudent für einen längeren Zeitraum nach Korea kommst. Unsere Vokabelliste wird dir dabei helfen die wichtigsten Wörter und Sätze im Haushalt zu beherrschen. Wenn du nach Südkorea auswandern willst, dann wirst du die folgenden Vokabeln und Beispielsätze regelmäßig verwenden.

Hangul Lernen
Wenn du noch nicht in der Lage bist Hangul zu lesen und zu schreiben, dann kannst du es hier innerhalb der nächsten 60 Minuten lernen..

Substantive

집들이 Einweihungsfeier
계단 Treppe
엘리베이터 Aufzug
주차장 Parkplatz
옥상 Dach
우편함 Briefkasten
초인종 Türklingel
일층 erstes Stockwerk
이층 zweites  Stockwerk
삼층 drittes Stockwerk

Haus und Zimmer

Haus
Zimmer
화장실 Badezimmer
부엌 Küche
거실 Wohnzimmer
베란다 Veranda
다락방 Dachboden
뒷마당 Garten
현관문 구명 Schlüsselloch
발코니 Balkon
신발 매트 Türmatte
아파트 Apartment
원룸 Einzimmerwohnung
오피스텔 Studio-Apartment
빌라 Villa (nicht Villa im herkömmlichen Sinn)

Berufe

배관공 Klempner
정원사 Gärtner
부동산업자 Immobilienmakler
전기 기술자 Elektroniker
페인트공 Maler

Verben und Adjektive

설거지(하다) Geschirr abwaschen
청소(하다) sauber machen

Weitere Vokabeln

임대료 Miete
관리비 Nebenkosten
전화세 Telefonrechnung
Masseinheit; entspricht 3,3058 Quadratmetern
보증금 Mietkaution
월세 Monatsmiete
전세 Die Möglichkeit mit einer hohen Mietkaution die Monatsmiete auf Null zu drücken. Die gesamte Mietkaution wird am Ende der Mietperiode zurückgezahlt.
코딱지만한 방 ein winziges Zimmer – Ein Zimmer so groß wie ein Nasenpopel

Beispielsätze

안녕하세요! OO부동산 이죠? 전세 집을 알아보고 있어요. Guten Tag. Spreche Ich mit OO Immobilien? Ich suche nach einem Jeonsei Haus.
네, 보증금은 얼마 정도 생각하시나요? OK. Wieviel Mietkaution wollen Sie einbringen?
이 아파트는 거실과 주방이 넓고 베란다도 2개예요. Dieses Apartment hat ein großes Wohnzimmer und eine Küche mit 2 Verandas.
지금 보여드릴 집은 방이 3개에 화장실이 2개이고 빌라라서 관리비도 저렴해요. Das Haus, welches Ich ihnen jetzt zeige hat drei Zimmer, 2 Badezimmer und die Nebenkosten sind gering, da es sich um eine Villa handelt.
이 집은 7평 원룸 오피스텔인데 보증금 1000만원에 월세가 75만원이에요. Diese Wohnung ist ein 21 Quadratmeter großes Studio Apartment. Die Mietkaution beträgt 10 Million Won und die monatliche Miete ist 750,000 Won.
1층은 로비, 2층은 회의실, 3층은 피트니스예요 Im ersten Stock befindet sich die Lobby, im zweiten Raum für Meetings und im dritten Stock befindet sich ein Fitness-Studio.
주차장은 지하 1, 2층이고 옥상에는 정원이 있어요. Die Parkplätze befinden sich im ersten und zweiten Untergeschoss und auf dem Dach befindet sich ein Garten.
지하철역과도 가깝고 버스정류장도 걸어서 10분 거리예요. Es befindet sich nahe der U-Bahn-Station und die Bushaltestelle ist nur 10 Minuten entfernt.
엘리베이터를 타는 것 보다 계단을 이용하는 것이 건강에 더 좋아요. Treppen steigen ist gesünder, als den Aufzug zu nehmen.
집들이를 하려고 음식을 만들고 집을 청소했어요. Ich habe das Essen zubereitet und die Wohnung aufgeräumt, damit Ich eine Einweihungsfeier abhalten kann.

Jetzt solltest du in der Lage sein, dich im Haus zurecht zu finden und die wichtigsten Dinge deines Haushalts auf Koreanisch zu kommunizieren.

Koreanisch Vokabeln: Schule und Universität

Koreanisch Lernen

Du willst ein Auslandssemester in Südkorea absolvieren, oder als Lehrer/in in Seoul arbeiten? Dann ist diese Vokabelliste essentiell für dich! Wir bringen dir die wichtigsten Vokabeln bei und zeigen dir, welche Sätze du lernen solltest. Am Ende dieser Lektion solltest du in der Lage sein deinen Alltag in koreanischen Schulen und Universitäten zu meistern. Das Hauptaugenmerk liegt auf Schulvokabeln. Allerdings werden dir viele der Vokabeln und Beispielsätze auch im Universitätsleben weiterhelfen. 

Hangul Lernen
Wenn du noch nicht in der Lage bist Hangul zu lesen und zu schreiben, dann kannst du es hier innerhalb der nächsten 60 Minuten lernen..

Substantive

학교 Schule
학생 Schüler/in
대학생 Student/in
선생님 Lehrer/in
교장선생님 Schuldirektor
Schulgruppe
수업 Unterrichtsstunde
교실 Klassenraum
교시 Schulstunde
1교시 erste Schulstunde
2교시 zweite Schulstunde
시간표 Stundenplan
급식 Schulessen
숙제 Hausaufgaben
대학교 Universität
시험 Klausur/Test
문제 Problem
질문 Frage
방학 Ferien
초등학교 Grundschule
중학교 Mittelschule
고등학교 Highschool
사립고등학교 Privatschule

Verben und Adjektive

가르치다 unterrichten
배우다 lernen
공부하다 studieren
듣다 hören
이해하다 verstehen
이해가 안 되다 nicht verstehen
설명하다 erklären
평가하다 beurteilen
시험을 보다 an einem Test teilnehmen
채점하다 einen Test benoten
방과 후 수업 Nachhilfeklasse
수업 전에 vor der Unterrichtsstunde
수업 끝나고 nach der Unterrichtsstunde

Unterrichtsfächer

영어 Englisch
독일어 Deutsch
프랑스어 Französisch
국어 Koreanisch
생물 Biologie
화학 Chemie
물리 Physik
사회 Sozialkunde
지리 Geographie
역사 Geschichte
경제 Wirtschaft
미술 Kunst
체육 Sport
수학 Mathematik

15 Koreanisch Beispielsätze

저는 선생님이에요 Ich bin ein/e Lehrer/in.
무슨 과목을 가르쳐요? Welches Fach unterrichten Sie?
이 학교에서 언제부터 일했어요? Seit wann unterrichten Sie an dieser Schule?
학생들은 수업 시간 동안 자고 있었어요 Die Schüler schliefen während des Unterrichts.
몇 학년이에요? Welche Klassenstufe sind Sie?
저는 3학년이에요 Ich bin in der dritten Klasse.
저는 심심해요 Ich bin gelangweilt.
제일 좋아하는 선생님이 누구예요? Wer ist dein Lieblingslehrer?
제일 좋아하는 과목이 뭐예요? Was ist dein Lieblingsunterrichtsfach?
저는 학교에 친구가 많아요 Ich habe viele Schulfreunde.
열심히 공부해요! Lern fleissig!
선생님, 저는 이 것이 이해가 안 돼요 Lehrer, Ich verstehe das nicht.
수업이 4시쯤에 시작될 예정이에요 Der Unterricht startet 16:00 Uhr.
내일 공부하러 독서실에 갈래요? Sollen wir morgen in die Bibliothek gehen, um zu studieren?
요즘에 한국어를 열심히 공부하고 있지만 아직도 잘 말할 수 없어요 Ich studiere zwar fleissig Koreanisch, aber Ich kann es immer noch nicht sprechen.

Mehr Beispielsätze 

저는 학교에서 멀리 살고 있어요 Ich wohne weit weg von der Schule.
저는 작년부터 한국어를 배웠어요 Ich lerne seit letztem Jahr Koreanisch.
오늘 수업이 몇 개 있어요? Wieviele Unterrichtsstunden hast du heute?
각 수업은 50분이에요 Jede Unterrichtsstunde dauert 50 Minuten.
이 것은 저의 마지막 수업이에요 Das ist meine letzte Unterrichtsstunde.
저는 영어 시험이 너무 어려웠어요 Die Englischklausur war so schwierig.
시험을 잘 봤어요? Hattest du eine erfolgreiche Klausur?
시험을 망했어요! Ich habe die Klausur in den Sand gesetzt!
방학식은 언제예요? Wann ist der letzte Schultag?
개학식은 언제예요? Wann ist der erste Schultag?
방학 언제 해요? Wann sind deine Ferien?
저는 오늘 학교 끝나고 친구를 만날 거에요 Ich werde nach der Schule einen Freund treffen.

Würdest du ein Auslandssemester in Südkorea machen oder als Lehrer/in in Seoul arbeiten? Lass es uns wissen und vielleicht können wir auch einige deiner Fragen zum Thema Auslandssemester und Jobsuche in Südkorea beantworten.

Koreanisch Vokabeln: Transport und Fortbewegung

Seoul Verkehrsmittel

Wenn du in Südkorea Urlaub machen willst, dann wirst du mit Sicherheit viel Zeit in öffentlichen Verkehrsmitteln verbringen. Damit du dich mit Bus, Bahn und Taxi gut zurechtfindest, haben wir eine umfassende Vokabelliste und Beispielsätze für dich zusammengetragen. Am Ende dieser Lektion solltest du in der Lage sein, dich in Südkorea ohne Probleme von einem Ort zum anderen zu bewegen. 

Hangul Lernen
Wenn du noch nicht in der Lage bist Hangul zu lesen und zu schreiben, dann kannst du es hier innerhalb der nächsten 60 Minuten lernen..

Als erstes haben wir die wichtigsten Vokabeln für dich aufgelistet: 

Substantive

 

지하철 U-Bahn
U-Bahn Station
막차 Letzter Zug/Bus
첫차 Erster Zug/Bus
자리 Sitzplatz
버스 Bus
정류장 Haltestelle
버스 정류장 Bushaltestelle
버스 기사 Busfahrer
호선 U-Bahnlinie
출구 U-Bahnstation Ausgang
택시 Taxi
Straße
사거리 Kreuzung

Adjektive und Verben

오른쪽 rechts
왼쪽 links
건너편 die andere Strassenseite
반대로 die entgegengesetzte Richtung
빠르다 schnell
느리다 langsam
여기 hier
거기 dort
저기 dort
건너다 überqueren
오다 kommen
만나다 treffen
내리다 aussteigen
가다 gehen
갈아타다 umsteigen
타다 einsteigen
놓치다 verpassen
길을 잃다 verlaufen
앉다 sitzen

Beispielsätze

저는 금방 내려요 Ich steige bald aus.
막차가 몇 시에 출발해요? Wann fährt der letzte Zug ab?
첫차가 몇 시에 출발해요? Wann fährt der früheste Zug ab?
교통카드를 어디서 살 수 있어요? Wo kann Ich eine Bus/U-Bahn Karte kaufen?
이 버스는 강남에 가요? Fährt dieser Bus nach Gangnam?
거기에 가려면 버스를 타야 돼요 Um dorthin zu kommen, müssen Sie den Bus nehmen.
버스 온다! Der Bus kommt!
저는 동전이 없어요 Ich habe kein Wechselgeld
버스를 탈 때 카드를 찍어야 되고 내릴 때도 찍어야 돼요 Sie müssen ihre Buskarte scannen, wenn Sie in den Bus einsteigen und wenn Sie aussteigen.
저는 버스정류장에서 버스를 기다리고 있어요 Ich warte an der Bushaltestelle auf den Bus.
버스가 6분 후에 올 거에요 Der Bus kommt in 6 Minuten.
버스 카드가 없어서 현금으로 낼 게요 Ich habe keine Buskarte, daher will Ich Bar bezahlen.
저는 20분 동안 버스를 기다렸어요 Ich habe 20 Minuten auf den Bus gewartet.
다음 정류장에서 내리면 돼요 Sie sollten an der kommenden Haltestelle aussteigen.
이 버스의 기본 요금은 2,500원이에요 Der Fahrkartenpreis für diesen Bus beträgt 2,500 원
아저씨! 문을 열어 주세요! Busfahrer! Öffnen Sie bitte die Tür!
거기 가려면 몇 번 버스를 타야 돼요? Welchen Bus soll Ich nehmen, um dorthin zu kommen?
48번을 타면 돼요 Sie sollten mit Bus Nummer 48 fahren.
이 버스는 10분마다 와요 Der Bus kommt alle 10 Minuten.
홍대에 가려면 몇 호선을 타야 돼요? Welche Linie muss ich nehmen, um nach Hongdae zu kommen?
반대로 가야 돼요 Sie müssen in die entgegengesetzte Richtung gehen.
어디서 환승해 야 돼요? Wo muss Ich umsteigen?
저는 길을 잃었어요 Ich habe mich verlaufen.
우리는 길을 건너야 돼요 Wir müssen die Strasse überqueren.
오른 쪽으로 가면 돼요 Gehen Sie rechts.
왼 쪽으로 가면 돼요 Gehen Sie links.
거기까지 데려다 줄까요? Soll Ich Sie hinbringen?
거기에 가려면 어느 쪽으로 가야 돼요? Welchen Weg soll Ich gehen, um dorthin zu kommen?
거기에 어떻게 가는 지 알아요? Wissen Sie wie ich dorthin kommen kann?
이 길에서 직진하셔요 Folgen Sie dieser Strasse geradeaus.
홍대 4번 출구에서 만나자 Lass und am Ausgang Nummer 4 der Hongdae Station treffen.

Wenn du dir die Vokabeln und Sätze einprägst und regelmässig wiederholst, wirst du dich in Seoul problemlos zurechtfinden. Wenn du mehr Koreanisch lernen willst, dann solltest du dir unbedingt unser eBook “Koreanisch Lernen – Leicht Gemacht” holen.

Koreanisch Vokabeln: Einkaufen in Südkorea

Shoppen Seoul

Diese Vokabelliste wird dir dabei helfen, ohne Schwierigkeiten, in Südkorea einkaufen zu gehen. Egal ob du Essen kaufen, koreanische Kleidung in einer Mall ergattern oder ein Andenken kaufen willst. Die Vokabeln, die wir hier zusammengetragen haben, werden deinen Korea Urlaub soviel einfacher machen. Du wirst in der Lage sein, genau auszudrücken was du willst und wieviel du willst. 

Hangul Lernen
Wenn du noch nicht in der Lage bist Hangul zu lesen und zu schreiben, dann kannst du es hier innerhalb der nächsten 60 Minuten lernen.

Zuerst sehen wir uns ein paar Vokabeln an und anschließend haben wir die wichtigsten Sätze für dich zusammengefasst, um in Korea problemlos einzukaufen. 

Substantive

가게 Geschäft
시장 Markt
서점 Buchladen
Kleidung
바지 Hose
신발 Schuhe
양말 Socken
모자 Hut
백화점 Kaufhaus
슈퍼 Supermarkt
편의점 Spätkauf
세금 Steuern
현금 Bargeld
신용 카드 Kreditkarte
Geld
보증서 Garantie
유통기한 Haltbarkeitsdatum
영수증 Quittung
기념품 Souvenir
고객님 Kunde
할인 Ermässigung
가격 Preis
쿠폰 Coupon
영업시간 Öffnungszeiten

Adjektive und Verben

내다 bezahlen
비교하다 vergleichen
사다 kaufen
팔다 verkaufen
입다 Kleidung tragen/anziehen
입어보다 etw. anprobieren
열다 öffnen
닫다 schliessen
싸다 billig
저렴하다 günstig
비싸다 teuer
크다 groß
작다 klein
많다 viel

Diese 38 Vokabeln werden dir dabei helfen den Großstadtdschungel Seoul (und den Rest des Landes) und die vielen Einkaufspaläste der Stadt sicher zu durchforsten.

Als nächstes solltest du die folgenden koreanischen Sätze auswendig lernen. Denn diese werden während deiner Südkorea Reise immer wieder vorkommen. 

전통시장이 어디에 있는 지 알아요? Wissen Sie wo der traditionelle Markt ist?
저는 슈퍼에 갔다 왔어요 Ich war im Supermarkt.
나는 편의점에 잠깐 들렸다 갈게요 Ich gehe Mal kurz in den Spätkauf.
그 것을 사려면 백화점에 가야 돼요 Wenn Sie das kaufen wollen, müssen Sie ins Kaufhaus gehen.
이 게 얼마예요? Wieviel kostet das?
그 것을 어디서 살 수 있어요? Wo kann man das kaufen?
너무 비싸요 Es ist zu teuer.
봉지가 필요하세요? Brauchen Sie einen Beutel?
영수증이 필요하세요? Brauchen Sie eine Quittung?
영수증을 주세요 Geben Sie mir bitte die Quittung.
이 바지를 입어봐도 돼요? Kann Ich das anprobieren?
저는 펜 2개를 샀어요 Ich habe 2 Stifte gekauft.
깎아 주세요 Geben Sie mir bitte einen Rabatt.
5개 주세요 Geben Sie mir bitte fünf Stück.

Jetzt solltest du in der Lage sein in Südkorea einkaufen zu gehen und deine Koffer mit Andenken zu füllen. Hat dir diese thematisch sortierte Vokabelliste geholfen? Willst du in der Zukunft mehr von solchen Vokabellisten sehen? Dann lass es uns bitte wissen. Wenn du dein Koreanisch verbessern willst, solltest du dir unser eBook “Koreanisch Lernen – Leicht Gemacht” holen. 

87 Gründe, warum du in Südkorea Urlaub machen solltest 

Korea Urlaub

Südkorea hat nicht nur eine lange Geschichte, faszinierende Sehenswürdigkeiten und einzigartige Naturschauspiele zu bieten. In deinem Südkorea Urlaub wirst du auch erleben, wie dynamisch und aufregend das ostasiatische Land ist. Wir haben 87 Gründe zusammengetragen, die zeigen warum du eine Korea Reise angehen solltest. 

1. Erlebe technologischen Vorsprung  

Das überall nutzbare und unglaublich schnelle WLAN ist vielleicht das bekannteste unter den technologischen Fortschritten. Die Internetverbindungen sind hier sechsmal schneller als der weltweite Durchschnitt. Aber das ist noch lange nicht alles. Die technologischen Errungenschaften die du in Südkorea bewundern kannst, werden dich faszinieren und begeistern. 

2. Die koreanische Kultur ist faszinierend 

“Work hard, play hard” ist das inoffizielle Lebensmotto in Südkorea. Aber das ist nur die Spitze eines kulturell faszinierenden Landes. 

3. Die Menschen

Koreaner/innen sind offen, freundlich und herzlich. 

4. Der öffentliche Nahverkehr 

Die Seoul Metro befördert 7 Millionen Menschen mit neun Linien. Alle Bahnen sind mit WLAN und Fernsehbildschirmen ausgestattet. Und wenn es dir zu warm oder zu kalt in der Bahn ist, dann kannst du die Temperatur mit nur einer kurzen SMS ändern lassen. 

5. Kaffeeläden soweit das Auge reicht 

6. Englisch 

Südkorea ist einer der besseren Orte für Reisende, die Englisch sprechen. Die meisten Strassenschilder sind auf Englisch und die Kommunikation funktioniert in vielen Fällen auch sehr gut. 

Wir empfehlen trotzdem, dass du dir ein paar koreanische Vokabeln aneignest und Hangul lernst. Hangul ist das koreanische Alphabet und du kannst dieses innerhalb von nur 60 Minuten lernen. 

7. Sicherheit

Südkorea hat eine niedrigere Kriminalitätsrate als viele andere Länder der Welt. Vor allem in Asien gehört die Kriminalitätsrate zu den niedrigsten. Du wirst dich auf deiner Korea Reise immer und überall sicher fühlen. 

8. Tradition und Moderne

korea urlaub

Es gibt nicht viele Städte auf der Welt, wo man einen hunderte Jahren alten Tempel neben einem beeindruckendem Hochhaus der Moderne findet. Aber Seoul hat eine sehr interessante Mischung aus Tradition und Moderne. 

9. Design

Seoul ist Teil des UNESCO Creative Cities Network. Seoul ist immer an der Spitze, wenn es um architektonisches Design geht.

10. KPOP Konzert besuchen 

Das ist eine einmalige Erfahrung! Sowas hast du noch nicht live gesehen. 

11. Das Kimchi Museum 

Es gibt mehr als ein Kimchi Museum in Korea aber das Kimchi Field Museum in Seoul ist der beste Ort, wenn man sich über Kimchi und die koreanische Küche informieren will. 

12. Lotte Tower

Korea Urlaub

Das fünfhöchste Gebäude der Welt bietet Shopping, Essen und eine atemberaubende Aussicht. 

13. Sieh ein Kpop Idol 

Kpop ist in den letzten Jahren zu einem weltweiten Phänomen geworden und der Erfolg von K-Dramas ging damit Hand in Hand. Egal ob Kpop Konzert, Autogrammstunde oder Meet-and-Greet, ein Muss für jeden Kpop Fan. 

14. Bibimbap in Jeonju

Bibimbap schmeckt auch extrem lecker, wenn du es in Seoul isst. Das Bibimbap in Jeonju ist allerdings angeblich das beste des Landes. In diesem speziellen Bibimbap hat man teilweise bis zu 30 Zutaten. Wenn du selber Bibimbap kochen willst, dann findest du hier unser Bibimbap Rezept. 

15. Iss koreanisches BBQ

koreanisch essen

Koreanisches Barbeque findet man allerorts und ist definitiv ein Gericht, welches du in deinem Korea Urlaub nicht verpassen darfst. 

16. Viel Spaß für wenig Geld 

Südkorea gehört nicht zu den günstigsten Reiseländern. Aber trotzdem kann du viel Spaß für wenig Geld bekommen. Es gibt wirklich etwas für jeden Urlauber. Das koreanische Essen ist recht günstig. Streetfood findet man an jeder Ecke und dieses ist die günstigste Variante. 

17. Wandern

Koreas Landschaft besteht zu knapp 70% aus Bergen. Es ist also ein perfektes Ziel für Wanderer und Outdoor-Liebhaber. 

18. Buddhistische Tempel

Du musst kein Buddhist sein, um von den Tempelanlagen begeistert zu sein. 

19. Leben in einem koreanischen Kloster

Temple Stay ist ein Programm, welches aufgelegt wurde um es Einheimischen und Touristen zu ermöglichen, den koreanischen Buddhismus besser zu verstehen. Daher spielt hier auch die eigene Religion keine Rolle. Ein typischer Tempelaufenthalt beinhaltet eine Nacht im Kloster und die Teilnahme an ein paar buddhistischen Ritualen. 

20. Einzigartige Stadtansichten  

21. Everland

Everland wurde 1976 als erster Freizeitpark in Südkorea eröffnet. Neben unzähligen Attraktionen gibt es auch eine riesige Safari Welt, die mit Tigern, Löwen und Bären und vieles mehr aufwartet. Everland ist von Seoul aus leicht mit dem Bus zu erreichen. 

22. Lotte World

Wenn du Seoul nicht verlassen willst, um einen Freizeitpark zu besuchen, dann sollest du in Lotte World vorbeischauen. Nicht so groß wie Everland und weniger Attraktionen, aber wer was erleben will, der ist hier genau richtig. 

23. Koreanische Kosmetik

Koreanische Kosmetik ist weltweit auf dem Vormarsch. Seoul ist der beste Ort, um sich mit kosmetischen Produkten einzudecken. Wenn du mehr über Gesichtsmasken, Schneckencreme und eine junge Haut erfahren willst, dann solltest du dir diesen Artikel über koreanische Kosmetik ansehen. 

24. Radfahren in Südkorea 

Die ausgebauten Fahrradwege sind ein fantastischer Weg, um das Land zu erkunden. 

25. Coex Mall

Coex Mall ist das größte Untergrund-Einkaufszentrum Asiens. Finden kannst du dieses Shopping-Paradies im Untergeschoss des Korea World Trade Center, Samseong-dong. 

26. Patbingsu

Patbingsu ist ein koreanisches Eisdessert mit süßen Beilagen wie Früchten, Sirup, Bohnen, etc. Dieser Nachtisch ist in Korea extrem beliebt. 

27. Noryangjin Fish Market

Der Fischmarkt in Noryangjin ist ein tolles Erlebnis. Der Markt ist rund um die Uhr geöffnet und bietet eine wunderbare Erfahrung für Auge, Nase und Gaumen. 

28. Kyongju

Kyongju ist eine traditionelle Stadt, die an ein Freiluftmuseum erinnert. Nicht nur interessant für Freunde der asiatischen und buddhistischen Architektur. 

29. Koreanische traditionelle Medizin 

Die traditionelle koreanische Medizin ist immer noch sehr beliebt. 

30. Die DMZ

Nördlich von Seoul kannst du die entmilitarisierte Zone besuchen. Der Landstreifen zwischen Nord- und Südkorea, der die beiden Länder trennt.

31. Koreanische Sauna – Jjimjilbang

Ein Jjimjilbang ist eine Saunalandschaft bzw. ein koreanisches Badehaus. Während deines Aufenthaltes dort kannst du TV schauen, essen und trinken, oder einfach nur entspannen. Es gibt auch die Möglichkeit im Jjimjilbang zu übernachten. Der Preis ist so günstig (unter 10 Euro), dass es sich für machen Reisenden als günstige Alternative zu Hotels anbietet und genutzt wird. 

32. Noraebang 

Noraebang ist die koreanische Version von Karaoke. Wenn du gerne mit Freunden singst, dann findest du überall ein Noraebang, in dem du auch privat nur mit deinen Freunden singen kannst. 

33. Boryeong’s Schlamm Festival 

Das Boryeong Schlamm Festival ist ein jährlich stattfindendes Erlebnis im SOmmer. Die Stadt liegt 200 Kilometer südlich von Seoul. Mittlerweile findet man aber auch ähnliche Festivals in und um Seoul. 

34. KTX

Ein KORAIL PASS lohnt sich vor allem, wenn sie Südkorea bereisen wollen und nicht nur in Seoul bleiben wollen. Der PASS ermöglicht es ihnen, auf begrenzte Zeit jeden KTX zu nutzen. Kaufen kannst du den KORAIL PASS auf der Korail Webseite. 

35. Teddybär Museum 

Im Teddybär Museum findest du genau was man erwartet. Aber wenn du die Geschichte der Teddybären hören willst und von den vielen verschiedenen Plüschtieren verzaubert werden willst, dann solltest du hier vorbeischauen. 

36. Erstklassige Skiorte 

Die meisten Skiorte findet man in Gangwon-do, wo auch der meiste Schnee fällt. Auch wenn sich die Orte ausserhalb von Seoul befinden, reisen jährlich tausende in die Skigebiete.

37. Jindo-Modo Landbridge

Eine Landbrücke kreiert vom koreanischen Moses. 

38. Gangnam 

Vor allem aufgrund von Psy’s Hit Gangnam Style das wohl bekannteste Stadtviertel von Seoul. Hier findet man wirklich alles, was man sich erträumen kann. 

39. Besuche das Bukchon Hanok Village 

südkorea urlaub

Umgeben vom Gyeongbokgung Palast, Changdeokgung Palast und dem Jongmyo Schrein, ist das Bukchon Hanok Dorf eine Anregung traditioneller Häuser, die noch aus der Joseon Dynastie stammen. Hier findet man auch viele kleine Cafés und Geschäfte die einen ganz einzigartigen Charme haben. 

40. Die Strände in Busan 

Die schönsten Strände in Korea befinden sich im Süden des Landes. Und hier muss man vor allem Busan erwähnen. Die zweitgrößte Stadt Koreas bietet Sandstrände, blaues Wasser und unzählige Freizeitangebote. 

41. Nachtleben in Seoul

Das Nachtleben in Seoul fühlt sich an wie eine niemals endende Party. Alkohol ist ein ständiger Begleiter und Soju wird auch deine Leber beglücken. Egal ob du nur ein Bier mit Freunden trinken willst, oder ob du die ganze Nacht durchtanzen willst. Seoul ist eine Party Metropole, die sich vor keiner anderen Stadt der Welt verstecken muss. 

42. Shoppen bis zum Umfallen – Dongdaemun Markt 

korea urlaub

Der Dongdaemun Markt ist einer bekanntesten Märkte in Korea. Hier findet man 20 Shopping Mall’s und ein Paradies für Fashionistas. Die Preise sind relativ günstig und du kannst dort alles finden, was dein Herz begehrt. 

43. Free Stuff Seobiseu

Südkorea ist dafür bekannt, dass man unzählige Kosmetikproben umsonst bekommt. Geld ist schön, aber kostenlose Produkte sind noch besser. 

44. Flughafen Incheon  

Korea sitzt zwischen China und Japan und ist nur einen Katzensprung von allen andere Zielen in Asien entfernt. Wenn du darüber nachdenkst, ein anderes asiatisches Land, Neuseeland oder Australien zu besuchen, dann solltest du nachschauen, ob du Korea als Zwischenstopp einbauen kannst. 

45. 70 internationale Fluglinien fliegen nach Korea

Korea Urlaub

Auch die Lufthansa fliegt nach Seoul und es gibt eine reiche Auswahl an Fluglinien von Deutschland, aus der Schweiz und von Österreich nach Südkorea. 

46. Verbindung

Schlechte Telefonverbindungen und niedrige Geschwindigkeiten beim WLAN sind eine Seltenheit. 

47. Deoksugung Palast 

Der Palast ist umgeben von modernen und westlichen Gebäuden, was sie Atmosphäre noch interessanter macht. 

48. Suwon

Suwon Südkorea

Die Stadtbauern und das traditionelle Umfeld in Suwon sind nur eine halbe Stunde entfernt von Seoul. Und wer das traditionelle Korea sehen will, der kann sich hier wie in der Vergangenheit fühlen. 

49. Gyeongbokgung Palast

Korea Reisen

Erbaut wurde der nördlichste der großen Tempel in Seoul im Jahre 1395. 

50. Gyeongnidan

Gyeongnidan ist ein relativ ruhiger Stadtteil Seouls und im Vergleich zu Hongdae und Itaewon ein Paradiese der Ruhe. Aber das Viertel bietet die selben interessanten Geschäfte und unzählige Möglichkeiten, um zu stoppen und um sich ein Bild der Stadt zu machen. 

51. Koreanischer Ginseng und grüner Tee

Ein Mix aus grünem Tee und koreanischem Ginseng ist eine gesundheitliche Wohltat für deinen Körper. Energiezufuhr und Fettverbrennung sind nur einige der Vorteile.

52. Geschichte in Insadong

Insadong ist der Ort, wenn du an traditionellem Tee interessiert bist. Aber auch wenn du kein Liebhaber von Tee bist, ist Insadong ein Ort, den man gesehen haben muss. 

53. Taepyeong Salzfarm 

Die Taepyeong Salzfarm ist ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat. 

54. Koreanisches Essen ist wirklich gut

Seoul Reise

55. Hangul Lernen 

Das koreanische Alphabet is eines der wissenschaftlichsten und logischsten der Welt. Es ist relativ einfach zu erlernen und unsere kostenlose PDF bringt dir Hangul innerhalb von 60 Minuten bei. 

56. Themenhotels 

Korea ist bekannt für süße Produkte und einen künstlerischen Stil. Aber in den letzten Jahren sind auch sehr viele Themenhotels entstanden. In Südkorea bekommt man einfach das komplette Programm geboten. 

57. Schöne Universitätsgelände 

Korea Reisen

58. Wunderschöne Strassenkunst 

59. Traditionelle Architektur 

Man kann Stunden und Tage damit verbringen, von Palästen und Tempeln in Korea Fotos zu machen. Und man wird nie von der Schönheit der Anlagen gelangweilt. 

60. Verrückte Museen 

Korea hat viele Museen für historische Artefakte und weltweit gefeierte Kunst. Dazu gehören zum Beispiel das National Museum of Korea und das National Folk Museum of Korea. 

61. Ggotji Strand 

62. Darangee Village

63. Bomun Pavilion 

Der perfekte Ort, um den koreanischen Frühling und die blühenden Kirschblüten zu erleben. 

64. Boseong Grüner Tee Felder 

Die Plantagen werden, seit der Kolonialisierung durch Japan, für den Anbau von Tee genutzt. Ein unglaublich schöner Anblick! 

65. Bulguksa Tempel

66. Cheongdo Stierkampf Festival 

Stierkampf ist eine jährliche Tradition in der Gyeongsangbuk-do Provinz und lockt jede Jahr eine halbe Millionen Besucher an. 

67. Hyeopjae Strand, Jeju 

68. Anapji Teich

69. Kwanghan Pavilion 

70. Udo 

Udo ist einer der meist besuchten Orte auf Jeju. Die schöne Landschaft hat es auch schon einige Male in koreanische Filmen und Dramen geschafft. 

71. Yoghurt Soda 

72. Auto Shows

73. Namsan Cable Car

Das Namsan Cable Car bringt dich vom Fusse des Namsan Berges in Seoul auf die Spitze des Berges, auf dem sich der Namsan Turm befindet. Der Turm ist einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten für Einheimische und Touristen in Seoul. 

74. Riesige Eiswaffeln 

Koreaner/innen lieben ihre Eiscreme. Und das Eis ist wirklich lecker. 

75. Nami 

Korea Urlaub

Der perfekte Tagesausflug von Seoul auf die Insel Nami, ist ein Muss für jeden Südkorea Urlaub.

76. Nanta

Nanta ist ein Mix aus Broadway und Kochshow. Die Aufführung ist der größte Erfolg in Koreas Theaterszene. 

77. Hallasan 

Hallasan ist ein Vulkan auf Jeju und gleichzeitig der höchste Berg Koreas. 

78. Daegwallyeong Schaaffarm 

79. Makgeolli

Makgeolli ist ein traditionelles koreanisches Getränk aus Reis und einem Alkoholgehalt von fünf bis  sieben Prozent. Es gibt auch viele Koreaner/innen, die auf die gesunde Wirkung des Getränks pochen. 

80. Öffnungszeiten

In Seoul sind nicht nur die 24/7 Shops lange offen. Es gibt jede Menge Restaurants, Fitnessstudios, Bars, Cafés und Erlebniswelten die sehr lange offen sind. 

81. Gamcheon Culture Village 

Korea Rundreise

The Gamcheon culture village in Busan ist einer der schönsten Orte in Busan, die man man besuchen sollte, wenn man es bis in die südliche Hafenstadt schafft. 

82. Namsan Tower 

Von der Aussichtsplattform auf der Spitze des Namsan Turms kannst du Seoul in seiner ganzen Pracht sehen. Der Ausblick über die Stadt ist atemberaubend und eine einmalige Erfahrung. 

83. Hanboks 

Südkorea Reisen

Die traditionellen Trachten in Südkorea sind nicht nur farbenfroh und angenehm zu tragen, sondern auch perfekt für ein paar Fotos in Seoul, die deiner Korea Reise einen ganz besonderen Anstrich geben. Du in einem Hanbok in Seoul, vor einem der vielen Tempel ist ein Bild, welches du noch deinen Enkelkindern zeigen kannst. 

84. Haeinsa Tempel

85, Seoraksan 

Das Gebirge in Osten des Landes lädt zum Wandern ein und verzaubert mit einer einmaligen Natur und jeder Menge Ruhe, abseits der großen Städte des Landes. 

Korea Reisen

86. Kyeong-Wha Station 

Diese Zugstation ist berühmt durch die vielen Kirschblüten geworden, die hier jeden Frühling umherfliegen. Jedes Jahr finden sich hier unzählige Fotografen, Touristen und Einheimische ein, um die rosa Kirschblüten auf die vorbeifahrenden Züge fallen zu sehen. Ein wahrhaft wundervoller Anblick. 

87. Seokbulsa Tempel 

Einer der schönsten Tempel des Landes und vor allem bekannt für die Steinarbeiten, die sich durch den gesamten Tempelkomplex ziehen.

Planst du gerade deine Südkorea Reise, oder habe Ich einen Grund vergessen, warum du nach Korea reisen solltest? Dann lass es mich in den Kommentaren wissen.

Die 5 besten Nachtmärkte in Seoul

Südkorea Urlaub

Seoul ist eine Metropole, die rund um die Uhr auf den Beinen ist. Selbst wenn die U-bahnen nicht mehr fahren, lässt man sich davon nicht abschrecken. Du solltet dies nutzen, um die Nacht zum Tag zu machen. Dies kannst du entweder in den diversen Clubs und Pubs der Stadt machen, oder du besuchst einfach einen der vielen Nachtmärkte.

Hast du bereits einen der Nachtmärkte in Seoul besucht? Falls nicht, dann haben wir hier ein paar Empfehlungen für dich. Natürlich lohnt es sich auch, wenn du die hier erwähnten Märkte bei Tageslicht besuchst. 😉 

Südkorea Reise

Dongdaemun Nachtmarkt

Wenn du gegen 10Uhr Abends immer noch Lust auf shoppen hast, dann solltest du dir den Dongdaemun Markt nicht entgehen lassen. Hier findest du alles, was dein Shoppingherz begehrt. Die verschiedenen Läden und Stockwerke sind gefüllt mit Kleidungen für Mann und Frau, Schuhe, Handtaschen und vieles mehr. Du findest natürlich auch jede Menge Essensmöglichkeiten dort. Der wichtigste Satz, den du hier kennen solltest ist 얼마예요? (Wieviel kostet das?) Ein gefülltes Portemonnaie hilft natürlich auch. Feilschen ist hier auf jeden Fall möglich und die riesige Auswahl gibt dir die Möglichkeit einfach weiterzugehen, wenn dir der Preis nicht passt.

Fahr zur U-Bahn Station Dongdaemun History & Culture Park und Ausgang 2 und 4 bringen dich direkt ins Herz des Marktes.

Han Fluss Nachtmärkte

Entlang dem Han Fluss findest du jede Menge große und kleine Nachtmärkte, die zum Verweilen einladen. Jeder Markt hat seine eigene Atmosphäre und du findest diese Märkte vor allem nahe der verschiedenen Brücken, die über den Han Fluss gehen.

Korea Reise

Namdaemun Nachtmarkt

Dieser Marktplatz ist rund um die Uhr geöffnet und befindet sich in der Mitte der Stadt. Von 10Uhr Abends bis 5Uhr in der Frühe, kannst du hier alles möglich kaufen. Namdaemun Markt ist einer der bekanntesten Märkte der Stadt. Neben den verschiedensten Angeboten findest du natürlich auch hier jede Menge an Essensmöglicheiten, die du ausprobieren solltest.

Allerdings solltest du beachten, dass jeder einzelne Verkäufer seinen eigenen Zeitplan und Öffnungszeiten hat.

Gwangjang Markt

Dieser Marktplatz ist der älteste der Stadt und existiert seit 1905. Die Nähe zum Namdaemun Markt gibt dir Möglichkeit beide Marktplätze zusammen zu erkunden. Gwangjang ist vor allem für die traditionellen Hanboks bekannt und das Essen hier ist köstlich. Und das Beste ist, dass du zu jeder Tages- und Nachtzeit hier vorbeikommen kannst.

Seoul Reise

Myeongdong Nachtmarkt

Auch wenn es sich hierbei nicht um einen traditionellen Nachtmarkt handelt, da dieser Markt nicht die Nacht hindurch geöffnet ist. So solltest du diesen Markt trotzdem erkunden. Die Straßen sind gefüllt mit Kleidungsgeschäften. Darunter sowohl kleine Stände, sowie große Marken wie H&M und Forever21. Ausserdem befindet sich ein Shinsegae und ein Lotte Department Store neben dem Markt.

Und wenn du vom vielen Einkaufen und herumlaufen Hunger bekommst, dann findest du natürlich auch hier jede Menge leckeres Essen. Neben den Strassenverkäufern findest du auch jede Menge Restaurants mit nationaler und internationaler Küche.

Welchen dieser Märkte willst du auf jeden Fall besuchen? Oder hast du den ein oder anderen vielleicht schon besucht? Dann lass uns wissen, wie es dir dort gefallen hat.