11 Jeju Sehenswürdigkeiten für deine Südkorea Rundreise

Du willst das koreanische Festland für ein paar Tage verlassen und in ein tropisches Paradies eintauchen, ohne das Land zu verlassen? Dann ist die Lieblingsinsel der Koreaner genau die richtige Anlaufstelle für dich. Wir stellen dir die schönsten Jeju Sehenswürdigkeiten vor und verraten dir, warum die Insel ein so beliebtes Urlaubsziel ist.

In unserer Südkorea Rundreise Reihe sind ausserdem bisher folgende Städte erschienen:

  • Busan: Pulsierende Hafenstadt im Süden
  • Daegu: Die heisseste Stadt Südkoreas
  • Gwangju: Die Wiege der Demokratie
  • Incheon: Mehr als nur ein Flughafen
  • Jeonju: Das Zentrum der Joseon Dynastie
  • Seoul: Das Herzstück des Landes

Die schönsten Jeju Sehenswürdigkeiten

1. Hallasan Gebirge 

Hallasan ist der höchste Berg Südkoreas und befindet sich im Zentrum von Jesu. Das UNESCO Weltkulturerbe ist ein inaktiver Vulkan und die bekannteste aller Jeju Sehenswürdigkeiten. An einer kleinen Wanderung wirst du also auf der Insel nicht vorbeikommen.

Es ist allerdings recht einfach bis zum Gipfel vorzustossen und du kannst den gesamten Marsch an einem Tag schaffen. Auf der Spitze erwartet dich dann ein einmalig schöner Ausblick über Jeju und ein Kratersee. Allerdings musst du nicht unbedingt bis zur Bergspitze vorstossen, um am Hallasan eine gute Zeit zu haben.

Wobei auch hier natürlich der Weg das Ziel ist. Aber auch um den Berg herum gibt es viele Wanderwege, die dich durch die Natur führen. 

2. Loveland

Jeju ist bekannt für ein paar Museen der etwas anderen Art. Das vielleicht bekannteste ist Loveland. Der komplette Park hat seinen Fokus auf Sexualität und Erotik und ist daher auch erst ab 18 Jahren zugänglich.

140 Skulpturen in den verschiedensten Stellungen machen diesen Ort zu einem ganz besonderen Ausflugsziel. Dieser Freizeitpark zieht vor allem junge Paare an und bietet unendliche Möglichkeiten für das eine ganz besondere Instagram Photo. 

3. Jeju Folk Village 

Hier kannst du dir ansehen, wie die Koreaner im 19. Jahrhundert gelebt haben. Das Dorf hat 100 traditionelle Häuser und mehr als 8000 Artefakte aus dieser Zeit. Das Freilichtmuseum versetzt auch dich garantiert in eine vergangene Zeit mit Umständen, di eman sich heute kaum noch vorstellen kann. 

Ausserdem werden hier jede Menge Aktivitäten für große und kleine Besucher angeboten. Unter anderem kannst du hier Patjuk, Dongji und Dubu zubereiten. Und wenn du dir die Zukunft voraussagen lassen willst, dann bist du hier auch an der richtigen Adresse. 

4. Cheonjeyeon Wasserfall

Eine weitere unserer Jeju Sehenswürdigkeiten ist der schönste Wasserfall der Insel. Jeju ist ein Paradies für Naturliebhaber. Aber auch wenn du kein Botaniker bist, wirst du dich hier wohlfühlen. Solltest du im Mai auf Jeju unterwegs sein, dann kannst du hier sogar baden gehen.

Du wirst allerdings nicht der einzige Besucher sein, denn das Chilseonyeo Festival lockt zu diesem speziellen Zeitpunkt tausende Touristen an. 

5. Die Seonimgyo Brücke

Direkt über den Wasserfall befindet sich Seonjimgyo. Die Brücke ist vom Stil her kaum mit anderen Brückenkonstruktionen in Korea zu vergleichen. Sie hat ihren ganz eigenen Charme. Auf beiden Seiten der Brücke sind sieben Nymphen abgebildet, die der Legende nach jede Nacht vom Himmel herabkommen. 

6. Seongsan Ilchubong 

Ein weiteres UNESCO Weltkulturerbe und eine der beeindruckendsten Jejeu Sehenswürdigkeiten ist Seongsan Ilchubong. Auf den ersten Blick könnte man fast denken, dass es sich um eine Festung handelt. Aber auch diese Attraktion ist ein inaktiver Vulkan. Direkt am Meer bekommt man hier einen vielleicht noch schöneren Ausblick als auf dem Hallasan. 

7. Koreanisches BBQ

Koreanisches BBQ ist weltweit bekannt und darf auf deinem Speiseplan, währende deiner Südkorea Rundreise nicht fehlen. Auf Jeju gibt es eine ganz besondere kulinarische Sehenswürdigkeit. Denn die Insel ist berühmt für schwarze Schweine.

Du solltest dir also ein BBQ Auf der Insel nicht entgehen lassen. In Jeju Stadt ist sogar eine Strasse nach diesem beliebten Gericht benannt. 

8. Manjanggul Lavatunnel 

Viele der Jeju Sehenswürdigkeiten sind von der Natur erschaffene Attraktionen. Und auch die Lavatunnel gehören dazu. Hierbei handelt es sich um ein weiteres UNESCO Weltkulturerbe, welches du auf der Insel besuchen kannst. Für Touristen ist ein Kilometer von insgesamt 13 Kilometer zugänglich gemacht wurden. 

9. Jeongbang Wasserfall

Der zweite Wasserfall auf unserer Liste ist eine weitere Jeju Sehenswürdigkeit, die du während deines Besuchs sehen musst. Der 23 Meter hohe Wasserfall ist der einzige in Asien, der direkt in den Ozean stürzt. Aufgrund dieser Tatsache eignet sich der Jeongbang auch perfekt für Fotos mit Meerblick im Hintergrund. 

10. Das Teddybär Museum 

Das vielleicht niedlichste Museum der Insel ist das Teddybär Museum. Hier findest du eine Vielzahl an verschiedenen Teddybären. Wenn man durch das Museum läuft, kann man kaum glauben wieviele verschiedene Teddybären es eigentlich gibt.

Da dieses Museum etwas kinderfreundlicher ist als einige andere Museen auf der Liste, ist es vor allem eine Option für Familien mit Kindern. Aber auch wenn du aus dem Kinderalter schon lange raus bist, spricht nichts dagegen vor allem an regnerischen Tagen dem Museum einen Besuch abzustatten.

Der Eintritt beträgt allerdings 10.000 Won. Mehr zu den Öffnungszeiten und weitere Informationen findest du hier.

11. Oedolgae Felsen

Hierbei handelt es sich um eine der bekanntesten und vielleicht dramatischste Felsformation der Insel. Diese Sehenswürdigkeit wird auch als Kulisse für Filme und koreanische Dramen gerne genutzt. Der Felsen ragt aus dem Ozean heraus und ist eweiteres beeindruckendes Naturschauspiel auf der Insel. 

Es gibt natürlich noch mehr Jeju Sehenswürdigkeiten. Aber diese elf Attraktionen sind unsere Favoriten und sollten auf deiner Reiseplanung eine Rolle spielen. Wenn du mehr Zeit auf der Insel haben solltest, dann gibt es auch noch weitere sehenswerte Orte und Aktivitäten, die du angehen solltest.

Unterkunft in Jeju

Jeju ist vor allem reich gesegnet mit Resorts und 5-Sterne Hotels wie dem Shilla Hotel. Es ist also nicht unbedingt ein günstiges Ausflugsziel. Es gibt aber auch etwas günstigere Unterkünfte. Vor allem auf AirBnb bekommt man private Unterkünfte, die weitaus weniger kosten, als die großen Hotels.

Wenn du deine Südkorea Rundreise von Jeju aus fortsetzen willst, dann sind hier ein paar Anregungen für die schönsten Südkorea Sehenswürdigkeiten.

Kostenlos Koreanisch Lernen

Jetzt eintragen und innerhalb von 60 Minuten kostenlos Koreanisch lernen. PDF herunterladen und mit unserer einzigartigen Methode Koreanisch lernen.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Wir werden deine Daten niemals an Dritte weitergeben und wir hassen Spam.

Sebastian