Koreanisch Lernen in einem Jahr: Ist das möglich?

Koreanische Sprache

2021 steht vor der Tür und auch dieses Jahr sollte man sich einige gute Vorsätze nehmen, die man in die Realität umsetzen will. Wie wäre es zum Beispiel damit dieses Jahr endlich Koreanisch zu lernen. Aber wie schnell kann man Koreanisch eigentlich lernen? Koreanisch lernen in einem Jahr? Geht das überhaupt? 

Wir glauben, dass man dieses Ziel erreichen kann, wenn man den Lernprozess richtig plant und 12 Monate lang durchzieht. Muss man dafür den Rest seines Lebens hinten anstellen? Nein, muss man nicht. Wir erklären, wie man 2021 Koreanisch lernen kann. Und zwar erfolgreich! In einem Jahr wirst du zurückschauen und dich auf Koreanisch fragen, warum du diese wunderschöne Fremdsprache nicht schon früher gemeistert hast. 

Im Folgenden geben wir dir einen ausführlichen Koreanisch Lehrplan, jede Menge Koreanisch Lernen Tipps und eine Auswahl der besten Koreanisch Sprachkurse an die Hand. 

Koreanisch Lehrplan: Wo sollte man beginnen? 

Das koreanische Alphabet

Der erste Schritt zum erlernen der koreanischen Sprache ist das meistern des koreanischen Alphabets. An dem Alphabet führt kein Weg vorbei, wenn man wirklich Koreanisch lernen will. Die gute Nachricht ist, dass man das koreanische Alphabet innerhalb von 90 Minuten lernen kann. Wer dies nicht glaubt, der sollte sich unsere kostenlose PDF holen, mit der man das Alphabet sogar noch schneller lernen kann. Tausende haben sich bereits für unsere Lernmethoden entschieden und schnelle Erfolge gefeiert. 

Nachdem man das Alphabet gemeistert hat, kann man den nächsten Schritt gehen. Unserer Meinung nach handelt es sich dabei um den Koreanisch Grundwortschatz.

Koreanisch Grundwortschatz 

In dieser Lernphase sollte man sich mit den wichtigsten Koreanisch Vokabeln und häufig verwendeten Phrasen vertraut machen. Unser Koreanisch Grundwortschatz bietet dafür einen sehr guten Startpunkt. Wenn du einen Koreanisch Crashkurs brauchst, dann bist du damit sehr gut aufgestellt. 

Wieviele Vokalen sollte man lernen, bevor man zum nächsten Schritt übergeht? Wenn du in der ersten Woche die 100 wichtigsten Vokabeln und Phrasen der koreanischen Sprache verinnerlichst, bist du auf einem guten Weg. Du wirst 2021 eine Vielzahl von Vokabeln lernen. Aber wenn du den Grundwortschatz meisterst, kannst du mit der dritten Lernphase beginnen. 

Koreanische Grammatik 

Bevor die ersten Leser und Leserinnen beim Wort Grammatik die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, wollen wir klar machen dass die koreanische Grammatik gut zu lernen ist. Auf jeden Fall ist sie einfacher, als zum Beispiel die japanische Grammatik. 

Du kannst bei uns 10 Lektionen zur koreanischen Grammatik finden, die dir ein erstes Verständnis der wichtigsten Konzepte beibringen. Die erste Lektion ist zum Thema Koreanischer Satzbau. Hier geht es zum Koreanisch Crashkurs.

Wenn du die Grammatik Lektionen durchgearbeitet und verstanden hast, ist es an der Zeit einen Gang hochzuschalten. 

Koreanisch Lernen: Rund um die Uhr

Wir sind große Verfechter der 24/7-Lerntheorie. Hierbei geht es darum, dass man sich einen Alltag aufbaut, in dem man immer mit Koreanisch zu tun hat. Umso mehr man seinen Alltag mit koreanischen Dingen anreichert, desto mehr wird man sich mit der Sprache beschäftigen. Und zwar nicht auf Zwang wie in der Schule. Sondern aus freien Stücken, weil man es geniesst diese Dinge um sich zu haben. Wir haben eine Liste von Dingen zusammengestellt, die beim Koreanisch Lernen helfen werden, ohne das man aktiv Koreanisch lernt. Wir nennen diesen Vorgang auch passives Koreanisch lernen.

Vor allem KPop und KDramen kann man sehr gut in seinen eigenen Alltag einbauen. Aber wie genau hilft dies nun beim Koreanisch Lernen? Bei koreanischen Dramen kann man sehr schön beobachten, dass sich gewisse Vokabeln und Redewendungen immer wiederholen. Es wird nicht lange dauern, bis du die ersten Beispiele hierfür findest und diese selbst verwendest. 

Ähnlich sieht es auch bei KPop aus. Bei den Popsongs aus Korea sollte man aber darauf achten, dass viele der Formulierungen nicht unbedingt alltagstauglich sind. Es gibt aber durchaus eine Vielzahl von Vokabeln und Redewendungen die man aus Kpop Songs lernen kann. Ein Beispiel hierfür ist zum Beispiel 내가 제일 잘 나가! ( Ich bin der/die beste!) Wenn du weisst, aus welchem Song diese Textzeile stammt, dann lass es uns in den Kommentaren wissen. 

Für mehr Tipps dafür, wie man mit K-Dramen Koreanisch lernen kann und wie man mit Kpop Koreanisch lernen sollte, eignet sich dieser Beitrag.

Jetzt kennst du das koreanische Alphabet, hast ein paar grundlegende Vokabeln verinnerlicht, die Grundlagen der koreanischen Grammatik gemeistert und dein Leben bestmöglich koreanisiert. Wie geht es jetzt weiter? 

In unserem Buch “Koreanisch lernen – Leicht Gemacht” findest du eine erweiterte Version der Grammatik-Lektionen plus Übungen und zusätzliche Vokabeln. Das Buch wird dir dabei helfen das bisher gelernte 100% zu verinnerlichen. Sieh dir jetzt unser Koreanisch Lehrbuch an.

Im nächsten Schritt geht es darum, auf dem gelernten aufzubauen. Alles was du bisher gelernt hast, kannst du in einem Monat schaffen. Ende Januar solltest du also schon einen wahrnehmbaren Fortschritt gemacht haben. 

Vokabeln und Grammatik lernen 

Von jetzt an solltest du deinen Fokus darauf legen mehr Vokabeln zu lernen und weitere Grammatik-Konzepte zu verstehen. 

Wir haben einige thematisch sortierte Vokabellisten zusammengestellt, die dir beim lernen helfen werden. Dazu sei aber eines gesagt. Die beste Vokabelliste ist die, die du dir selber anfertigst. Warum? Weil es beim lernen von Vokabeln auch wichtig ist, für welche Themen du dich interessiert, über was du dich unterhalten willst und ob du zum Beispiel KDramen ohne Untertitel sehen willst. Und vor allem letzteres wollen wir doch alle.

Nehmen wir zum Beispiel einmal an, dass du einen Hund Zuhause hast und Hunde über alles liebst. Dann macht es durchaus Sinn, dass du eine Vokabelliste anfertigst, die alle Vokabeln zum Thema Hunde enthält. Deshalb empfehlen wir immer, dass man sich individuelle Vokabellisten anfertigt, die man zusätzlich zu dem Koreanisch Grundwortschatz lernt. Auch weil diese individuellen Vokabellisten einfacher zu lernen sind. Schliesslich verwendet man die Wörter jeden Tag. 

Wer bis hierher durchgehalten hat, der sollte sich spätestens jetzt ein weiteres Koreanisch Lehrbuch zulegen. 

Außer unseren eigenen Koreanisch Lehrbüchern können wir im deutschsprachigen Raum eigentlich nur einen anderen Herausgeber empfehlen. Hierbei handelt es sich um PONS. Koreanisch – Power Sprachtraining ist sehr gut aufgebaut und wird dabei helfen, die koreanische Sprache zu meistern.

Wem es nichts ausmacht mit englischen Büchern Koreanisch zu lernen, dem legen wir die Koreanisch Lehrbücher von “Talk To me in Korean” ans Herz. Diese sind einfach strukturiert und aufeinander aufgebaut. 

Darüber hinaus solltest du auch einen Blick auf unsere Koreanisch Vokabelkarten werfen. Diese werden dir dabei helfen, deinen Grundwortschatz dramatisch zu verbessern.

Außerdem solltest du auch unseren Youtube Kanal abonnieren. Denn wir werden dieses Jahr eine Vielzahl an Videos hochladen, die dir beim Koreanisch lernen helfen werden.

Wenn du dich an unseren Koreanisch Lehrplan hältst, unsere Tipps beherzigst und fleissig lernst, dann wirst du in der Lage sein in einem Jahr Koreanisch zu lernen. Am meisten hängt der Erfolg natürlich von dir selbst ab! Bei uns auf der Webseite findest du aber auf jeden Fall immer regelmässig neue Ressourcen, die dir beim Koreanisch lernen helfen werden. Neben der koreanischen Sprache veröffentlichen wir auch regelmässige Südkorea Reiseerfahrungen und koreanische Rezepte damit du noch mehr Gründe hast um Korea zu besuchen und die koreanische Sprache zu lernen. 

Studieren in Korea: Wie dein Auslandssemester in Südkorea unvergesslich wird!

Du hasst dich also entschieden ein Auslandssemester in Südkorea zu machen. Studieren in Korea bedeutet vor allem neue Erfahrungen, kulturelle Eindrücke und viele neue Freunde. Aber ein Studium im Ausland bringt natürlich auch immer viele Fragen mit sich: Unterkunft, Sprache, Continue reading “Studieren in Korea: Wie dein Auslandssemester in Südkorea unvergesslich wird!”